Zahlen bestätigt – Flüchtlingsfamilie bekommt über 4200 Euro


image_print

Die regionale Lügenpresse bestätigt wiederholt den Bescheid. Also der Bescheid ist echt. Was sie als Skandal verkaufen, ist dass er an die Öffentlichkeit gekommen ist. Der Einbruchsversuch bei den Syrern ist sicher nur getürkt, außer dessen eigene Aussage gibt´s dafür keine Belege… Weil sie müssen die Story umbiegen von dem eigentlichen Skandal. Der ist nicht, dass diese Familie jetzt angeblich erneut fliehen müsste, wenn dem so wäre, dann LEAKT BESCHEIDE VON ALLEN!

Nein, der Skandal ist, dass hier eine himmelschreiende Ungerechtigkeit gegenüber allen einheimischen Hartz-4-Beziehern unter den Augen der Lügenpresse, der Politmaden, der Behörden und eben auch der Vermieter, die natürlich nehmen, was sie bekommen können, geschieht. Jeder Deutsche würde vom Amt sofort angewiesen, sich eine neue Bude zu suchen und bei den angeblichen „Flüchtlingen“ wird alles abgenickt, egal wie unsinnig hoch die Beiträge sind. Im gleichen Artikel wird behauptet, dies sei auch für die Betreuung, was der MDR in seinem Bericht ja längst widerlegt hat, da diese Betreuung faktisch nicht stattfindet. Sie wohnen einfach in einer unsanierten Neubaubutze für 2,200 Euro Miete. Natürlich ist das das Geld, was die Familie bekommt, nur mit dem Unterschied, dass es gleich an den Vermieter überwiesen wird. Aber diese Familie bekommt 4.200 Euro JEDEN Monat. Egal ob davon 2200 Euro für Miete drauf gehen. Mietsausgaben haben andere auch. Sie haben sich halt ne teure Bude gekauft. Dort wo für unsereins jeder Euro 2x umzudrehen ist, braucht der neue Adel von Deutschland eben nicht hinzuschauen. Die Systemmedien, der Polit- und Vereinfilz haben einfach Schiss vor dem Tropfen, dem Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. Und ja, das Bekanntwerden von SYSTEMATISCHER Ungleichbehandlung zwischen Einheimischen und diesen „Flüchtlingen“ könnte ein solcher sein. Dafür erfinden sie natürlich Nebelkerzen, wie „der Vermieter zockt ab“ oder „Bei dieser Familie wurde angeblich schon versucht einzubrechen“ und „wieder auf der Flucht“ etc… Das Problem ist ein ANDERES:

Wir werden von hinten bis vorn belogen und abgezockt!

hey_luegenpresse

Grund: Ein Leistungsbescheid des Jobcenters Merseburg war von einem oder einer Unbekannten im Internet veröffentlicht worden. Darauf war die vollständige Adresse zu lesen und auch die Summe von 4.285 Euro, die die Familie angeblich monatlich erhält, was zu vielen hasserfüllten Kommentaren geführt hat. – Quelle: http://www.mz-web.de/25143968 ©2016

Wegen der korrupten Altparteien ist so etwas überhaupt erst möglich! CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


3 Comments

  1. Olaf Wegner

    Nein sie bekommen nicht die vollen 4200€, da sind Miete und NK mit drin, die müssen abgezogen werden. Das ist eine Tatsache. ALLERDINGS, gilt für den Bereich Merseburg eine Obergrenze für angemessene Unterkunft, die liegt hier bei einer 7 köpfigen Familie bei rund 600€ kalt zzgl Heizung. Also 2200 Miete – 600 Euro Grundmiete = 1600€. Man will uns also allenernstes verkaufen das die Nebenkosten und Heizung 1600€ teuer sind? Jeder andere Leistungsbezieher wäre umgehend zum Umzug aufgefordert worden bzw hätte diesen Wohnraum vor Einzug gar nicht erst bewilligt bekommen. Für diese Nebenkosten kann ich von meinem Entsorger verlangen das sie meine Tonnen vergolden, das mein Wasser künftig nur noch aus der Geroldsteiner Quelle kommt und das Abwasser mit wohlriechendem Parfum versetzt wird. Zudem ist es ja ein Mehrfamilienhaus, die anderen Bewohner müssten ja dann auch solch horrende Nebenkosten haben. Diese Familie will also einen Verbrauch an Nebenkosten in Höhe von 19200€ im Jahr haben? Ernsthaft?

  2. Olaf Wegner

    Ach ja, hab vergessen zu erwähnen, kein anderer Leistungsbezieher erhält eine „Strompauschale“. Für Strom hat ein jeder Leistungsbezieher selbst aufzukommen, dafür sind im Regelsatz rund 32 Euro vorgesehen. Somit ist es keine Pauschale. Die 150 bekommen sie wohl noch dazu.

  3. Pingback: Jobcenter: Diskriminierung von Einheimischen gegenüber Flüchtlingen – halle-leaks.de Blog

Kommentar verfassen