Zahl der Strafanzeigen deutlich gestiegen – Schwarzfahren in Halle


#halle #havag #schwarzfahrer

schwarzfahrer

„Keine Sonderstellung für Flüchtlinge

Die Havag hat nicht nur mit den Intensiv-Schwarzfahrern zu kämpfen. Pro Jahr werden im Durchschnitt 24 000 Fahrgäste ohne Fahrschein erwischt. Die Zahl bleibt laut Rudolph seit Jahren etwa konstant. Allerdings dürfte die tatsächliche Zahl der Schwarzfahrer deutlich größer sein. „Es gibt eine Dunkelziffer, die sich schwer einschätzen lässt, denn sie kann bis zu dreimal höher sein als die tatsächlich erfassten Fälle“, sagte Rudolph.

Eine Sonderstellung für Flüchtlinge, wie öffentlich häufig gemutmaßt, gibt es nicht. Sie werden beim Schwarzfahren genauso behandelt wie jeder andere Fahrgast, sagte Rudolph. Allerdings gebe es manchmal Verständnisprobleme, wo und wie Fahrscheine zu kaufen sind. Darum hat die Havag ein mehrsprachiges Infoblatt zu dem Thema in acht Sprachen in den Gemeinschaftsunterkünften verteilt.“ Zum Volltext in der MZ

Zum Beispielvideo für die „Verständigungsprobleme“


Kommentar verfassen