YMCA beim Bund? Von der Leyen will Truppe immer weiter verschwulen.


Da braucht sich die Muschi von der Leyen wirklich nicht wundern, wenn ein altgediener General mal einen Koffer in ihrem Hauptquartier stehen lässt…

Wegen Kritik an falsch verstandener Traditionspflege und Verherrlichung der Wehrmacht lässt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) die Ausgabe des Bundeswehr-Liederbuches „Kameraden singt!“ stoppen. … Besonders in der Kritik stehen Stücke wie „Schwarzbraun ist die Haselnuss“, das „Panzerlied“ oder „Das Westerland-Lied“, die laut Ministerium in der Zeit des „Dritten Reiches“ und des Zweiten Weltkriegs als Ausdruck nationalsozialistischer Überhöhung missbraucht wurden. Zudem enthält das Liederbuch Kompositionen und Texte von NS-Ideologen. Die Gaumusikreferenten Gottfried Wolters und August Kremser schrieben auch für die Hitler-Jugend. Laut Ministerium wurde das Streitkräfteamt beauftragt, eine völlig neue Form des Liederbuches zu entwickeln. Dazu zählten eine Liederliste und ein Online-Angebot.

weiter auf ln-online.de

Wir müssen auch andere Wege beschreiten, auch auf der Straße aktiv werden, um zumindest Keile zu verlegen, um den destruktiven Zug zu verlangsamen, bis mehr und mehr Leute aufwachen und über die verbrecherischen Methoden unserer ReGIERung klare Sicht erlangen… Ein Weg ist, dass Ihr selbst Aufkleber bestellt und verklebt oder diese Aufkleber an Leute weitergebt.


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren