Will SPD-Stegner Islamkritiker in die Irrenanstalt sperren?


BERLIN. SPD-Vizechef Ralf Stegner (SPD) hat Islamkritikern empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. „Wer vor der Islamisierung Deutschlands warnt, braucht medizinischen Rat, keinen politischen“, sagte er in einem Interview mit der Huffington Post.

Die kritische Haltung gegenüber Zuwanderern sei in der Bevölkerung erst durch die „Instrumentalisierung der Kölner Silvesternacht“ entstanden. Das liege vor allem an der Union, „sie hat die Kölner Silvesternacht instrumentalisiert, um nach rechts zu rücken“, kritisiert der SPD-Fraktionschef im Landtag von Schleswig-Holstein. „Die Hilfsbereitschaft wie etwa am Münchner Hauptbahnhof rückte in den Hintergrund. Statt dessen wurde Stimmung gemacht gegen Flüchtlinge.“

weiter auf jungefreiheit.de

Die Lethargie beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Kommentar verfassen