Wer will schon Terroristen und Pädophile in der ReGIERung?


Das Angstszenario, welches die linksgrün Versifften aufgebaut haben, dass sie die ReGIERung gern übernähmen, treibt die Wähler scharenweise zur CDU. Keiner hat Bock auf frühsexualisierte Vorschulkinder, noch mehr Linksterror oder Gulags für Meinungsabweichler. Der AfD mit den bisher prognostizierten  bis zu 15 % räumen die Wähler zu wenig Chancen ein, das zu verhindern. Also wählen sie die CDU und damit Merkel.Wichtig ist, die linksgrüne Verbrecherbande weiter zu schwächen, dass so viele wie möglich aus dem Bundestag fliegen? Warum Springer und Co jetzt vor einem aufgeblähten Bundestag warnen? Weil von den Ausgleichsmandaten am meisten die AfD profitiert, da sie die wenigsten Direktmandate holen wird. Deswegen sieht man auch keine Grafiken in den Medien, wer von den Ausgleichsmandaten die meisten bekäme. Sie machen den Wählern Angst, dass der BT dann mehr kosten würde. Das ist nichts im Gegensatz zu dem Preis, den wir bezahlen müssen, wenn die Pädo-Kommunisten die Macht übernähmen.

horror-rot-rotgruen

Angela Merkel will Kanzlerin bleiben – und die Wähler finden das offenbar gut. In einer aktuellen Sonntagsfrage erreicht die Union den besten Wert seit Januar. Finanzminister Wolfgang Schäuble gibt sich mit deutlichen Worten ausgesprichen siegessicher.

Die Union steigt in der Wählergunst erneut um zwei Prozent und erreicht ihren höchsten Wert seit Januar. Die Partei von Kanzlerin Angela Merkel erreichte im Sonntagstrend 37 Prozent – das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die „Bild am Sonntag“.

Bereits in der Vorwoche hatten CDU/CSU zwei Prozentpunkte zugelegt. Zuletzt hatte sie im Januar 2016 mehr als 36 Prozent erreicht. Merkel hatte zuletzt ihre erneute Kandidatur verkündet und damit den Nerv der Wähler getroffen.

Quelle: focus.de

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2

 


Kommentar verfassen