Wenn Linksmaden für die Unumstößlichkeit ihrer „Wissenschaften“ und Pfründe demonstrieren


Der Marsch der Wissenschaftler hat viel mit Politik und wenig mit Wissenschaft zu tun: „Der ‚March of Science‘ hat viel mit Politik, aber wenig mit Wissenschaft zu tun“, erklären Dr. Götz Frömming und Dr. Marc Jongen (AfD). Denn die Politik unterliege…

„Die Öffentlichkeit darf von demonstrierenden Wissenschaftlern erwarten, dass sie “ ihre These von der vermeintlichen Gefährdung von Wissenschaft und Forschung auch konkret belegen.“

Solange dieser Nachweis fehle, bleibt „der schale Beigeschmack, dass es in Wahrheit nicht um Wissenschaft geht, sondern um Besitzstandswahrung und politische Einflussnahme.“

Die Freiheit der Wissenschaft wird von linken Aktivisten bedroht

Die Freiheit der Universitäten ist tatsächlich bedroht – durch zunehmend aggressive Angriffe von linken Aktivisten auf Professoren, die anders denken. Doch dies blenden die Marschierenden aus.“

Quelle: epochtimes.de

Termine: http://www.wende2018.de
Aufkleber: http://www.politaufkleber.de
Blog: https://blog.halle-leaks.de
E-Rundbrief: https://news.halle-leaks.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzIlxG4AMflrZAV4urP6NCA

weiterer Spiegel: https://www.youtube.com/channel/UC4EdN7jCWIIZ_WRGoTj2tbA

Telegram-Info-Kanal: https://t.me/InSvensWelt

Anti-Merkel auf : http://amzn.to/2Dp2dwF

Sven erreicht Ihr direkt über Telegram: https://t.me/SvensWelt

Kanäle Teilen und verbreiten!


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren