Warum Mekkareisen unter Merkels Schätzen so beliebt sind? – Es ist eine Vergewaltigungs-Orgie


Mekka ist das Lieblingsziel arabischer Vergewaltiger, welche auch Deutschland und Europa mit einer grauenvollen Welle an täglichen Vergewaltigungen überziehen. In Mekka darf man das alles ungestraft (fast wie in Deutschland). Quasi deren Paradies (das Ding mit den 72 Jungfrauen) auf Erden ohne sich dafür in die Luft sprengen zu müssen…

Sexuelle Übergriffe in Mekka an der Tagesordnung

Einmal im Leben eine Pilgerreise nach Mekka zu unternehmen, ist für gläubige Muslime eine religiöse Pflicht. Doch für viele Frauen wird dieses Erlebnis zum persönlichen Albtraum: Sie berichten davon, dass sexuelle Übergriffe am zentralen Wallfahrtsort des Islam an der Tagesordnung stehen. Im dichten Gedränge haben die Angreifer leichtes Spiel.

weiter auf: krone.at


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren