Video: Afrikanischer Muslim schändet 4 Kirchen in Rom


Ein 39 Jahre alter Hass-Vandale konnte inzwischen festgenommen werden: Der Mann aus Ghana hatte es auf katholische Kirchen in Rom abgesehen. Gleich vier Kirchen schändete er. Eine Überwachungskamera hielt die Zerstörungswut fest. Der Mann, der sich legal in Italien aufhielt, sitzt nun in U-Haft.

 FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache postete das Skandal-Video am Sonntagabend auf seiner Facebook-Seite. Binnen kürzester Zeit wurde es hundertfach kommentiert. Insgesamt vier Kirchen fielen der Zerstörungswut des Mannes zum Opfer. Mit welchem Hass der Tatverdächtige vorging, zeigt das Video:

Quelle: heute.at

Protst braucht Druck

wertvolleralsgold


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren