Video: Abreibung für Merkel-Goldstück nachdem es Schaffner verprügeln will


Zivilcourage in Gotha: Also dieser unbegleitete „Flüchtling“ hat die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Schaffner hatte Glück, dass couragierte Jugendliche ihn aus der misslichen Situation retten konnten. Der „Flüchtling“ bekam Gelegenheit, über sein Fehlverhalten noch einmal nachzudenken. Vielleicht kauft er sich ja das nächste Mal doch von unserem Geld eine Fahrkarte….

Hier das Video:

Hier war das YT-Video, welches durch die YT-Zensoren gelöscht wurde.

Hier das Video als Sicherung auf dem Blog, da es zur Zeit überall gelöscht wird.

 

Und hier hat er sich erst einmal hingelegt, um nachzudenken:

Danke an die pädagogischen Mitarbeiter im Zug, welche ihm die Nachhilfe in Benehmen verabreichten. Normalerweise sollte die nächste Station ABSCHIEBELAGER heissen, um die Familienzusammenführung im Herkunftslande dieses Merkelgoldes zu vollziehen.


6 Comments

  1. Peter

    Dann hoffen wir doch, dass endlich ein Umdenken einsetzt, Deutsche sich gegen diese aggressive Kanacken wehren – und dass dieser Kanacke verreckt ist beim Nachdenken.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren