Vandalismus und Bedrohung durch Krimigranten – Presse schweigt


#krimigranten #sachbeschädigung TEILEN #lügenpresse schweigt

autospiegel

„Traurige Realität, und ich habe mich entschieden diesen Beitrag hoch zu Laden

Thomas Grey
15 Std. ·
Diese Nachricht eines aufgebrachten Bürgers erreichte mich heute.
Ich denke, hierzu ist erst mal kein weiterer Kommentar notwendig? Wir werden in der Sache Nachforschungen anstellen.

Hier das Anschreiben:

„Sehr geehrter Herr Stadtrat Grey,
ich fordere Sie hiermit auf den Vorfall vom 12.02.2016 in Dessau-Waldersee öffentlich zu machen und bei der Stadt eine Anfrage zu den Geschehnissen einzureichen, bei dem ein Schwarzafrikaner auf dem Parkplatz des NP-Marktes erst mehrere Fahrzeuge demolierte und dann mit einem Messer bewaffnet in die nahe liegende Grundschule rannte, so dass es unter den Kindern dort zur Panik kam.

Da bisher (Stand 13.02.2016 um 14:36 Uhr) noch nichts darüber in den Medien kam habe ich bei der Mitteldeutschen Zeitung (0345-5650) angerufen und darum gebeten, dass über den Vorfall berichtet wird. Ich denke auch, dass desto mehr Leute dort anrufen und nachfragen, ein gewisser ‚Druck‘ bei der Presse aufgebaut wird und sie dadurch in Zugzwang gerät.
Für weitere Informationen stehe ich zur Verfügung, kann Kontakt zu einigen Zeugen herstellen und verfüge des weiteren über eine Videoaufnahme der dortigen Geschehnisse.
Falls Sie es, nicht nur im Zuge der demnächst anstehenden Wahl, erachten in dieser Angelegenheit tätig zu werden bitte ich Sie darum, dies SCHNELLSTMÖGLICH zu tun da ansonsten die Gefahr besteht, dass die Sache, wie schon so vieles Andere, im Sande verläuft.““

Quelle: Facebook

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren