Union sackt in Gunst unter 30 % wenn BT Wahl wäre


image_print

Hä? War es nicht erst letze Woche, als sie uns von den steigenden Umfragewerten von Merkel erzählten? Und NUR MERKEL und ihr dämliches „#wirschaffendas“ sind doch der Grund für das Absacken der CDU…

Die Union ist nach einer Umfrage in der Wählergunst bundesweit unter die Marke von 30 Prozent gerutscht. Das ergibt der neue INSA-Meinungstrend für die „Bild“-Zeitung (Dienstag). Wäre am kommenden Sonntag Bundestagswahl, erhielten CDU/CSU demnach nur noch 29,5 Prozent der Wählerstimmen.

Das sind 0,5 Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche und laut „Bild“-Zeitung der niedrigste Wert, den INSA für die Union je gemessen hat. Schon 2014 hatte die Union nach Erhebungen anderer Institute ähnlich schlechte Werte erreicht.

weiter auf faz.net

Selbst in unserer repräsentativen Umfrage liegt Sauron mit weit über 90 % vor Merkel:

Representative Umfrage: Wer soll nächster Bundeskanzler werden?

Reklame:

Protst braucht Druck

 

merkelende

 


Kommentar verfassen