ungenutztes 4-Sterne-Flüchtlingshotel in Halle kostet 4 Millionen Euro Miete im Jahr


Also doch 4 MILLIONEN (VIER). 335.000 Euro Miete im Monat. Die Politverbrecher, welche diesen Vertrag abschlossen, sollte man dafür haftbar machen. Jeder verschwendete Euro Steuergelder ist für den Steuerzahler wie ein hinterzogener… Also wer über Steuerhinterzieher wettert, sollte mindestens das gleiche Strafmaß für Steuerverschwender fordern. Dann dürfte Anhalts Politiker-Riege bald komplett im Zuchthaus sitzen… Zu Prüfen wäre, welche Geschenke es für die Politmaden v Vermieter für diesen 12-Millionen-Deal (3 Jahre x 4 Millionen) gab…

4-millionen

335.000 Euro Miete kostet das Maritim-Hotel im Monat

Die Schließung der Unterkunft am Riebeckplatz beschert dem Land nun ein finanzielles Problem: Denn Sachsen-Anhalt zahlt inklusive Vorauszahlung auf die Betriebs- und Nebenkosten monatlich 335.000 Euro Miete an die Maritim-Hotelgesellschaft! Weil aber der Mietvertrag bis September 2018 gilt, könnte das Land ab April mehr als sechs Millionen Euro an den Vermieter zahlen, ohne dass ein einziges Zimmer mit Flüchtlingen belegt ist.

– Quelle: http://www.mz-web.de/25110710 ©2016

Den Trump-Effekt importieren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Kommentar verfassen