UKA – unbegleitete kriminelle Ausländer…


image_print

Das ist garantiert ein freudscher Verschreiber. Jeder klarsichtige Mensch denkt natürlich bei „unbegleitete minderjährige Ausländer“ (UMA) an Kriminelle und das wird dem verantwortlichen Redakteur aus Versehen in die Tasten gerutscht sein. Wobei unbegleitete kriminelle Ausländer (UKA) auch ehrlicher ist, weil minderjährig ist von denen kaum einer, egal in welchem Jahr am 1.1. sie vorgeben, geboren zu sein. Und kriminell sind sie leider fast alle.

ukabremen

„Ein 18-jähriger Freund des Täters sei auch noch dazugekommen und soll „ebenfalls gegen den Willen eines Opfers sexuelle Handlungen durchgeführt haben“. Nachdem die Frauen am Sonntag die Wohnung verlassen konnten, benachrichtigten sie umgehend die Polizei.

Einsatzkräfte haben daraufhin den 18-jährigen Tatverdächtigen in seiner Wohnung festgenommen. Der junge Mann aus Westafrika gehört zu der Gruppe von unbegleiteten kriminellen Ausländern, die unter besonderer Beobachtung der Polizei stehen. Die Ermittlungen dauern an, die Staatsanwaltschaft führt das Verfahren.“

Quelle: weserreport.de

Protst braucht Druck

 

islamistsnotwelcome

 


Kommentar verfassen