TV-Wunder: Das gleiche Mädchen von Weißhelmen aus 3 verschieden Orten gerettet.


Es gibt halt diese fotogenen Kinder, welche sich perfekt für Inszenierungen eignen… Warum sollte, wenn sie mit der Rolle schon vertraut ist, man das gleiche Kind nicht noch einmal verwenden? 😀 😀 😀

einwunderistgeschehn

Die vom Westen und von Terroristen finanzierte Organisation «Weißhelme» wurde bei einer Lüge ertappt. Es stellte sich heraus, dass auf den verschiedenen Fotografien, nur an verschiedenen Orten in Syrien das gleiche Mädchen aufgenommen wurde. Dies fiel dem berühmten syrischen Korrespondent, Abbas Juma, auf.

«Schauspieler in weißen Helmen retten das gleiche Mädchen an drei verschiedenen Orten. Man sagt, dass es in Syrien etwa kein gutes Kino gibt», schrieb ironisch Abbas Juma.

«Weißhelme» in Syrien sind eine so genannte «syrische Zivilverteidigung» (vom Westen finanziert) oder «das Ministerium für Notfälle in den Gebieten von syrischen Militanten.» Es ist üblich, wenn Russland für Bombardements auf die friedliche syrische Terroristen beschuldigt werden sollte, für die Zerstörung von Krankenhäusern und Schulen, da erscheinen diese Jungs in der Mitte des Geschehens mit den verwundeten Kindern auf den Armen, und mit professionellen Kameras auf den Schultern.

Quelle: www.news-front.info

wikingerdesigns

Deshalb, Finger weg von unserem Abendland:

fingerweg

 

 


20 Comments

  1. Sepp

    Es könnte auch der gleiche Ort mit verschiedenen Helfern sein, die das kind nacheinander auf dem arm hatten. Es hat immer die gleichen Sachen an. Glaube nicht, dass so ein grober Fehler unterläuft. An welchen Orten soll es denn sein. Da stehen keine Infos, nix. Nur drei mal das gleiche Mädchen, mit gleichen Sachen, haaren und Staub in Gesicht und auf Haut. Es sieht eher so aus als würden die fotos kurz hintereinander gemacht worden sein.

  2. Emel

    Ich denke das die bilder vom selben tag und selben ort sind sonst würde man die kleidung wechseln haare anders machen das es echt aussieht! Einen dümmeren fehler gibts nicht! 😡

  3. Am besten, solches direkt bei der Lügenpresse Stern/Spiegel/ect posten, mit giftigem Kommentar. Dann noch den Spruch dabei:

    Langsam merkt die dümmste Fresse,
    hier regiert die Lügenpresse.
    Bald da heißt es Gute Nacht,
    denn ihr habt’s kaputt gemacht.

    Wenn die schon dauernd den Nazivergleich bemühen, dann sollte man dem auch entsprechen, oder? Was war ich schon alles, Populist, Nazi, jetzt Reichsbürger…. DIE WOLLEN ES DOCH SO!!! Das sagt mir der gesunde Menschenverstand!

    Presse, ihr habt oft gelogen
    und bewusst das Volk betrogen.
    Wenn man dann die Wahrheit spricht,
    glaubt das Volk NATÜRLICH nicht!

    Herzlich, derKarl (Kämpfer des gesunden Menschenverstand)

  4. Angelika

    Das selbe Kind vielleicht , aber am selben Ort , getragen von unterschiedlichen Leuten . Das ist wahrscheinlicher . Kann man mal sehen , wie das braune Gesocks alles wieder verdreht , nur um noch mehr Wut zu schüren .

  5. example

    Das gleiche Mädchen, in den gleichen Klamotten, mit dem selben Staub in den gleich zersausten Haaren und den selben Verletzungen (siehe rechte Hand) wird von drei Männern nacheinander aus den Trümmern fort getragen.

    Und trotzdem schaffen es welche nicht zu erkennen, dass die Fotos in der selben Situation entstanden sind und unterstellen, dass der syrische Krieg insgesamt bloss eine Inszenierung wäre.

  6. Tinje

    Jeder macht Fehler! Wer noch nie einen begangen hat, der hebe die Hand. NUR zur Zeit, und das ist sehr Schade, werden Fehler von Gutmenschen ignoriert und Kritik am System wird durchleuchtet. Fehler sind nie gut! Aber wenn, dann muss ein DIALOG von allen Seiten stattfinden, um die Wahrheit zu finden. Beleidigungen sind ebenso erbärmlich und stellen dich auf die gleiche Stufe. Erörtern, analysieren, diskutieren. Es kann sein, dass es ein Fehler war, ebenso wird sie nicht weitergereicht. Der Junge ist der gleiche, aber geteagen von einem anderen Mann.

Kommentar verfassen