Trump: Macht die Grenzen Europas dicht!


trump-grenzendicht

Donald Trump legt los und verpasst den europäischen Politikern symbolisch einen Tritt in den Hintern, insbesondere kritisiert er die Asyl-Politik Deutschlands und Frankreichs. Indes die Bundeskanzlerin noch die Unverfrorenheit besitzt, Trump mitzuteilen, was er zu tun habe, um demokratische Verhältnisse zu wahren, der arrogante Steinmeier es für unnötig hält zum Wahlsieg zu gratulieren, schlägt der designierte US-Präsident in Richtung Europa harte Töne an, offeriert seinen Kurs in der Außenpolitik und zeigt den Polit-Marionetten, wo zukünftig der Hammer hängt.

[…] Der neue US- Präsident hat keine gute Meinung über die europäischen Politiker. Sie hätten die Kontrolle über die Sicherheit ihrer Bevölkerungen aufgegeben. Der Brexit habe gezeigt, dass die Menschen Grenzen wollen, sagt er in einem Interview. Trump weiter: Die Europäer wollten ihre Länder zurück und auch ihre Währungen und auf keinen Fall einen unkontrollierten Fluss von Immigranten über offene Grenzen.

weiter auf politikstube.com

goodmorningtrump


5 Comments

  1. hannes kusstatscher

    nein,nein meine lieben Freunde, er geht voll auf Konfrontation mit unserem Chef, daß alle Menschen gleich viel, gleich gut, gleich wertvoll sind, dass hängt nicht vom Konto ab, sondern von unserer eigenen Betrachtug! Bitte überlegt vor dem Urteilen!

  2. Jelena Vierkotten

    Man muss abwarten in welcher Richtung sich das bewegt….und nicht ein Urteil abgeben bevor Irgendwas passiert.Vielleicht gibts doch eine überraschung 🎊 zum guten.

  3. S. Seidel

    Ich bin auch dafür das der unkontrollierte Flüchtlingstrom aufhört und es stimmt auch das unsere Politiker nicht mehr für unsere Sicherheit sorgen können. Aber wir brauchen nicht Trump dazu der soll in seinen eigenen Land für Ordnung sorgen. Da hat er genug zu tun.

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren