„Trump-Jump“ an den Weltmärkten – Dow auf Rekordhoch


boersen-rekord

Vor der Wahl in den USA hatten viele Experten im Falle einer Wahl Donald Trumps zum Präsidenten ein Absacken etwa beim US-Index S&P 500 erwartet. Doch in den ersten Tagen danach kommt es anders. Das hat mehrere Gründe. … Die Anleger rund um den Globus interpretieren die Wahl Donald Trumps im Moment anders, als sie es vor der US-Präsidentschaftswahl angekündigt hatten. Sie hoffen darauf, dass der künftige Regierungschef der USA die Finanzwirtschaft deregulieren werde. Die Kursentwicklung legt auch nahe, dass von Investoren eine hohe Nachfrage nach Baudienstleistungen und Rohstoffen erwartet wird. Trump hat Investitionen in die Infrastruktur des Landes versprochen.

weiter auf handelsblatt.com

luegenpresse


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren