Terror-Bibel (Koran) als CD in Briefkästen


image_print

koran-postwurfsendung

Dazu ging folgender Text auf FB rum: Es werden Umschläge in Briefkästen verteilt. Der Inhalt ist eine CD mit Liedern und Aussagen aus dem Koran. Die CD ist mit chemischer Substanz bearbeitet, die die Attemwege lähmen. Bitte nicht öffnen und sofort die Polizei informieren. In Weinheim sind betroffene schon im Krankenhaus. Bitte weiter sagen.“

Das habe wohl die Polizei mittlerweile dementiert:

Wer die Falschmeldung in die Welt gesetzt hat, ist derzeit noch nicht bekannt. Sie wird aber auch in anderen Regionen Deutschlands verbreitet. In Köln wird zum Beispiel von CDs berichtet, die zwar der Beschreibung entsprachen, sich aber bei genauerer Untersuchung als nicht gefährlich herausstellten. Auch die Polizei Sachsen hat bereits reagiert:

Quelle: SWR3.de

Wobei die Polizei aber auch die sexuellen Massenübergriffe von Köln bis zuletzt leugnete, also sagt uns dieses Dementi gar nichts. Und das Gift steckt vielmehr IN diesen CDs nicht äußerlich.

Den Trump-Effekt importieren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Kommentar verfassen