TAZ-Requiem zum Dahinsiechen der SPD


In der SPD ist es nach der verlorenen Bundestagswahl auffällig ruhig. Auch die Partei-Linke muckt nicht auf. Diese Langmut wirkt wie Selbstaufgabe… Mag sein, dass die mittlere Vernünftigkeit eine brauchbare mentale Ausstattung für die Große Koalition war. In der Krise wirkt diese endlose Langmut wie Selbstaufgabe. Die Leidenschaftslosigkeit, mit der sich die Partei ins Unabänderliche fügt, ist ein Zerfallszeichen. Die Sozialdemokratie ist auf den Weg in die Bedeutungslosigkeit. Diszipliniert, geschlossen und ohne Lärm zu machen.

Volltext auf taz.de

Mit Code „HALMAFIA“ satte 30 % für Halle-Leaks-Leser im (Klick auf das Bild):


One Comment

  1. Pingback: TAZ-Requiem zum Dahinsiechen der SPD – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren