Volk erkennt die wahren Schuldigen an Flüchtlingskriminalität

Dabei sollte nicht vergessen werden, dass es sich bei den angeblichen Straftaten gegen die Polit- und Vereinsverbrecher zum größten Teil um lediglich verbale Unmutsäußerungen in den sozialen Netzwerken handelt. Konsequenz wäre, wenn die an den Vergewaltigungen, Brandschatzungen und Morden mitverantwortlichen Politverbrecher und Vereinsmaden endlich wegen Beihilfe vor Gericht gestellt würden. …

„Flüchtlings-Helfer“ Für diese Abzocker beginnt das große Jammern

Es ist so einfach, als „Flüchtlings-Helfer“ sich die Taschen vollzumachen auf kosten von Millionen ehrlicher Arbeiter und Angestellter, die dieses mühelos verteilte Geld an die Gutmensch-Abzocker erarbeiten müssen. Jetzt beginnt in der #Flüchtlingsindustrie das große Jammern, weil die Vereinsmafia es natürlich nicht mehr begründen kann, warum sie weiterhin diese Milliarden …

Irre RefugeesWelcome-SpiXXer gegen Aufführung der Feuerzangenbowle

Auf die kaputten Dauerstudenten in Halle, die nicht wirklich aus Halle sind, sondern zumeist vorher im Westen versagt haben und nur an der MLU wegen der erleicherten Zugangsbedingungen gelandet sind, ist Verlass. Diese Problem-Dauerstudenten sind immer nur in Laberwissenschaften eingeschrieben, also keine echten Wissenschaftsfächer, in denen Leistung zählen würde. Jetzt …

Ein Jahr nach dem Linksterror von Leipzig – Täter immer noch frei

Braucht es einen deutlicheren Beweis der Zusammenarbeit von Staat und sogenannter Antifa, als die Sturmabteilungen der Blockparteien? Vor einem Jahr haben die linken Terroristen Teile von Leipzig in Schutt und Asche gelegt. Tausende Steine in Kindskopfgröße auf die Polizisten geworfen. Jeder einzelne mit gebilligter Todesfolge. Also jeder einzelne ein Mordversuch. …

Wie sich linksextreme Vereine mit Flüchtlingen die Taschen vollmachen

Wenn Sie sich fragen, warum Sie als kritisch denkender Bürger, der gegen Asylbetrug und illegale Zuwanderung argumentiert, immer die gleichen Vereine als Gegner haben, warum der örtliche Sportverein auf einmal auf der Asylwelle mitschwimmt oder warum der Jugendclub vor Ort nur noch für „umA“ (unbegleitete minderjährige Ausländer) offensteht, dann hat das …

Flüchtlingsfetischisten demonstrieren für mehr Flüchtlinge in Merseburg

Von denen auf dem Bild geht kaum einer einer geregelten Arbeit nach und die wenigen, die es tun, haben Jobs in der Vereinsmafia oder „arbeiten“ als Politkriminelle, werden also auch zu 100 % vom Steuerzahler verköstigt. Dementsprechend trägt auch NIEMAND von denen wirklich etwas zur Bewältigung der Flüchtlingskrise bei, weil …

Hochkriminell: Steuerfinanzierte Flüchtlingshilfsvereine helfen Illegalen beim Untertauchen

Diese Kriminellen von diesen Mafia-Vereinen werden mit Millionen Euro jährlich vom Steuerzahler subventioniert. Diese Millionen fließen regelmäßig zu 80-90 % in die eigenen Taschen der bei diesen Vereinen Angestellten. Radebeul. Die Angaben sind detailliert, allerdings fehlen Quelle und Absender. In einem Eintrag auf seiner Facebook-Seite hat der Verein Buntes Radebeul …

Der Selbstbedienungsladen der Vereinsmafia auf Steuerzahlerkosten

Wie an diesem Beispiel in Österreich, funktioniert es genauso auch in Deutschland. In jeder Stadt, in jeder Gemeinde hat ein Filz von angeblich „gemeinnützigen Vereinen“ (damit sind NICHT Sport- und Kindervereine gemeint), welche den Steuerzahler gnadenlos abzocken. Die Protagonisten dieser Vereine sind IMMER linksgrün versifft. In Summe muss der Steuerzahler …

BundesreGIERung verschleudert UNSER Steuergeld an Flüchtlingshelferabzocker

Von diesen zur Verfügung gestellten Millionen wurde nicht ein Cent von den Politmaden erarbeitet, die es mit vollen Händen aus dem Fenster werfen. Die Kriminellen der Flüchtlings-Hilfs-Vereinsmafia reiben sich die Hände. Selbst kommen sie meist aus Strukturen, in welchen sie sich auf ein müheloses Leben ohne je einen Handschlag tun …

Wer rastet aus, wenn er nix Kostenloses bekommt?

Wenn z. B. bei den Tafeln das Essen alle ist?… #Refugeeswelcome-Aktivist Marco P. vom Foodsharing-Verein fragt sich, wer seinen Fairteiler wohl zerkloppt hat, sucht Zeugen. Was aber, wenn die Täterbeschreibung, die er erhält, die der üblichen Verdächtigen ist? Die der üblichen Täterbeschreibungen in der letzten Zeit? Ob wir das dann von …