Trump baut die Mauer gegen kriminelle Einwanderer

#Mauerbau #Mexico Yeah… Wir brauchen auch in Deutschland eine Regierung, welche sich um die Interessen der eigenen Bevölkerung kümmert. Die #Lügenpresse dies- und jenseits des Atlantiks schäumt vor Wut, weil #Trump seine Wahlversprechen beginnt, einzulösen. Wir müssen in Deutschland #abmerkeln. #Merkelmussweg und mit Ihr die ganzen korrupten Altparteien (#CDU, #SPD, …

Putin reagiert nicht auf Provokationen durch Obama

Wegen Verzicht auf Gegenmaßnahmen zu US-Sanktionen. Der designierte US-Präsident Donald Trump hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin dafür gepriesen, dass er nach den neuen US-Sanktionen vorerst auf Gegenmaßnahmen verzichtet. Das sei ein großartiger Zug, schrieb der designierte US-Präsident am Freitag im Kurznachrichtendienst Twitter. „Ich habe immer gewusst, dass er sehr …

Milliardär Soros organisiert linke Krawalldemos gegen Trump

Am Montag wählen US-Wahlmänner offiziell den Wahlsieger. Die George Soros nahestehende Organisation Moveon.org ruft in allen 50 Bundesstaaten zu Protestkundgebungen auf… Das amerikanische Volk wählte am 8. November seinen neuen Präsidenten. Die sogenannten Wahlmänner bestätigen das Ergebnis aber erst am 19. Dezember. Trumps Wähler haben 306 der 538 Mitglieder des …

Killarys linke Verschwörungstheorien gegen Trump und Putin

Die Königin der Doppelmoral, wie sie leibt und lebt: Erst brandete ein tiefes Raunen in den Zuschauerrängen auf, dann Pfiffe und Zwischenrufe, als Hillary Clinton ihren Unterstützern bei einer Wahlkampfrede vor wenigen Wochen mitteilte, dass Donald Trump die Wahl juristisch anfechten werde, sollte er nicht gewinnen. Unerhört! Schäm dich! Pfui! schallte …

Trump legt los und stellt linke Heuchler blos

Die linke Mainstreampresse/#Lügenpresse der USA heult auf. Trump braucht sie nicht, um seine Botschaften unter das Volk zu bringen. Er richtet sich direkt mit Videobotschaften, welche über die sozialen Netzwerke verbreitet werden zu seinen Wählern… Multilaterale Handelsabkommen will Trump durch faire bilaterale Verinbarungen ersetzen. Das Verteidigungsministerium und die Stabschefs der …

Hammer – Trump verpasst Lügenpresse einen Einlauf

Anfangs war noch nicht bekannt, was der neugewählte US-Präsident den wichtigsten Vertretern der großen Medien mitteilen wollte – bis die ersten Details durchsickerten. Laut der „New York Post“ und „Politico“ sei Trump geradezu „explodiert“. Gegenüber der NYP sagte eine Quelle: „Es war wie ein verdammtes Erschießungskommando“. Demach nahm sich Trump …

Soros kündigt Krieg der Eliten gegen Trump an

Es bleibt ja immer noch die Methode #JFK, falls der 100-Tage-Plan der Dunkelmänner nicht funktioniert… „Soros kann sich Präsidenten kaufen. Aber was, wenn der Präsident selbst ein Milliardär ist?“, werden die Pläne von George Soros auf Facebook kommentiert. Nach der Niederlage der Demokratien holen diese nun zum nächsten Schlag aus. …

Twitter-Fund Anti-Trump Propaganda von Springer

Dass Springers Welt zur Atlantik-Brücke gehört und auf Killary setzte, ist klar… Dementsprechend sind auch die gehässigen Posts zu interpretieren. Diese Antwort, die ich hier fand, ist aber wirklich lustig 😀 „Diese App, die Schrift instant übersetzt, ist ja wirklich klasse.“ Den Trump-Effekt importieren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel …

Warum die Facebook-StaSi so machtlos ist

Donald Trump verdankt seinen Wahlsieg den sozialen Netzwerken. Die Sozialen Medien hätten mehr Macht, sagt er, „als das Geld, das sie ausgegeben haben“. „Wenn jemand etwas Schlechtes über mich erzählt, oder etwas Falsches (…), kann ich zum Gegenangriff starten.“ Tatsächlich soll er allein auf Twitter 14,8 Mio. Follower haben. Doch …

Trump stellt klar. Regierungs-Übernahme erfolgt „smoothly“

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat Berichte über angebliches Chaos bei der Vorbereitung der Regierungsübernahme dementiert.  Seine Entscheidungen über das Kabinett und viele andere Positionen seien ein „sehr organisierter Prozess“, schrieb Trump im Kurznachrichtendienst Twitter am Dienstag. Berichte über Streit und Kampf um wichtige Posten seien „vollkommen falsch“, fügte er …