Nach Verbot: Islamisten gründen Nachfolge-Terror-Verein

Nach „Die wahre Religion“ organisieren sich die radikalen Muslime nun unter „We love Mohamed“. Der Kampf der Polizei gegen die Unterstützer des IS geht weiter. Wuppertal. Das Verbot des Salafisten-Vereins „Die wahre Religion“ ist für die Bundespolizei vermutlich nicht mehr als ein Etappensieg. Nach Informationen der WZ firmieren die radikalen …

Özoguz solidarisiert sich mit Terroristen

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat die Kritik von Integrationsministerin Aydan Özoguz (SPD) an der Razzia gegen das Salafistennetzwerk „Die wahre Religion“ scharf zurückgewiesen. „Die Äußerungen von Frau Özuguz sind eine grenzenlose Frechheit“, sagte Wendt der JUNGEN FREIHEIT. Der Polizei Willkür zu unterstellen, sei unverschämt. „Offenbar kennt sich …

Interview mit Jesse Hughes – Überlebender vom Bataclan-Massaker

Der Münchner Merkur bringt teile des Interviews. Der angestellte Lohnschreiber muss sich natürlich absichern und garniert es mit Vorinterpretationen wie etwa, dass der Sänger der “Eagles of Death Metal” Trump-Fan sei, um ihn zu diskreditieren, usw… Er kam beim Anschlag im Pariser Konzertsaal “Bataclan” nur knapp mit dem Leben davon. Jesse …

Jusos wollen Polizei entwaffnen, der Fairness halber

Damit kriminelle Ausländer bessere Chancen im Kampf gegen martialisch ausgerüstet Polizisten haben, sollen die Polizisten nach dem Wunsch der Bremer Jung-Sozialisten entwaffnet werden. Als Beispiel nennen die Politmaden dabei die Bobbies in England, die ja auch keine Waffen trügen. Damit sind sie aber nicht up to date.. Seit dem zugewanderten …

Sänger der Eagles of Death Metal darf nicht ins Bataclan

Weil er die Wahrheit über den Bataclan-Terror-Überfall durch Islamisten (130 Tote) aussprach, wurde der Sänger der damals gerade spielenden Band “Eagles of Death Metal” am letzten Wochenende aus dem Bataclan geworfen. Der Manager vergesse nicht… Klar ist es naheliegend, dass die die muslimische Security die Terroristen erst reingelassen hatte. Ob …

UMA-Terror-Flüchtling prahlt auf FB mit Anschlagsplänen und Waffen

Ja, wir hatten noch mal Glück. Aber genau dieser Typ, der wahrscheinlich genausowenig minderjährig wie friedlich ist (#religiondesfriedens) wird uns noch Probleme bereiten, wenn er erst an eine scharfe Waffe gerät. Warum ist er überhaupt noch hier, wenn er bereits in der Vergangenheit leute mit seinem Messer bedroht hat? (#messerjihad). …

Linksterroristen in Berlin solidarisieren sich mit Polizistenmördern

BERLIN. Auf der linksradikalen Internetseite linksunten.indymedia.org haben anonyme Autoren ein Bekennerschreiben veröffentlicht. Sie bezichtigen sich der Schändung eines Ehrenmales für den im Dienst getöteten Hauptkommissar Uwe Lieschied. Außerdem rissen sie Straßenschilder mit dem Namen der verstorbenen Amtsrichterin Kirsten Heisig ab. „Den Gedenkort für den tapferen Uwe, der ein Schurke und Feind …

Der nächste syrische Terror-Flüchtling

#refugeesnotwelcome. Weil sie bringen TERROR und Gewalt in dieses Land. Ein in Berlin angeklagter Terrorverdächtiger hat den Ermittlungen zufolge für den IS den Alexanderplatz, das Brandenburger Tor und das Gebiet um den Reichstag als Anschlagsziele ausgekundschaftet. Der 19 Jahre alte Syrer habe seine Erkenntnisse im Februar 2016 an einen Kontaktmann …