Mit Steuergeldern finanzierte Propaganda-Flüchtlingskomödie

Der deutsche (mit Steuergeldern finanzierte) Film „Willkommen bei den Hartmanns“ startet am 3. November 2016 in den Kinos. Die Story handelt von einer deutschen Familie, welche einen schwarzen Flüchtling bei sich aufnimmt, und thematisiert komödiantisch so die Flüchtlingskrise. Man könnte meinen, daß den Deutschen nach all dem, was in den …