Nein, Liebich spricht nicht mit der ARD – Das hat MDR-Hetzerin Merkel versaut :D

Hallo, danke für die wirklich freundliche Mail. Aber ich habe an diesem Gespräch kein Interesse, da ich hier auch terminlich einen klaren Auftrag dahinter sehe, durch solche Vorführungen die Altparteienwähler bei der Stange zu halten. Ich bleibe weiter auf meinem Territorium. Da entscheide ich die Interpretation und nicht der ARD-Chefredakteur, …

Liebich – Halle-Leaks auf BuzzFeed – Danke für die Werbung!

Nur mal kurz zur Info, falls Ihr über BuzzFeed hierher gekommen seid. Ich wurde heute von dem entsprechenden Journalisten kontaktiert und es wurden auch konkrete Fragen gestellt, welche ich Euch hier inklusiv der Antworten dokumentieren möchte danach könnt Ihr Euch das Ergebnis auf BuzzFeed anschauen: Guten Tag Herr Liebich, ich …

Provinz-Direktor macht auf dicke Eier wegen seines Bildes

Bildquelle: MZ und Youtube Die Hetzpostille „Freiheit“ aus Halle zieht wieder mal über den sogenannten „Reichsbürger“ Adrian Ursache her. Grund. Der berühmte Direktor des Amtsgerichtes Zeitz, Ernst-Wilhelm Schulze (laut Wiki) macht angeblich auf „Dicke Eier“, weil er das sogenannte „Recht am eigenen Bild“ verletzt sähe. Ist für einen Z-Promi wie den …

Antideutsche? Julia Rau von der Hetzpresse hetzt schon wieder

Teilt diesen Beitrag als Gegengewicht zu dem verlogenen Beitrag der Lügenpresse! Mitteldeutsche Zeitung hetzt im Stürmer-Stil! Aber den Satz fand ich trotzdem schön. Er schmeichelt: „Vor Fußballfans hat man uns gewarnt, aber vor Sven Liebich nicht.“ Mit dem Herumreiten auf dem „T-Shirt-Verkäufer“ will man den Eindruck eines niederen Berufszweiges suggerieren. Unerwähnt …

Trump baut die Mauer gegen kriminelle Einwanderer

#Mauerbau #Mexico Yeah… Wir brauchen auch in Deutschland eine Regierung, welche sich um die Interessen der eigenen Bevölkerung kümmert. Die #Lügenpresse dies- und jenseits des Atlantiks schäumt vor Wut, weil #Trump seine Wahlversprechen beginnt, einzulösen. Wir müssen in Deutschland #abmerkeln. #Merkelmussweg und mit Ihr die ganzen korrupten Altparteien (#CDU, #SPD, …

Korrupte MDR-Lügenpresse ändert Artikelüberschrift in politisch korrektes Format

Die Roten (linksgrün-Versifften) sind in Sachsen-Anhalt im Landtag an der Macht. Das merkt man natürlich auch an der offensichtlich weisungsgebundenen GEZ-#Lügenpresse des MDR. Wie sonst ist es zu erklären, dass das „linksradikale“ Adjektiv aus der Überschrift verschwindet, als über die linksterroristischen Angriffe angeblicher „Studenten“ auf AfD-Politiker berichtet wurde? Quelle: twitter …

Lügenpresse schreibt fern jeglicher Substanz „rechte Brandstiftung“ herbei

Asylantenhaus angezündet, MZ redet ausländerfeindliches Motiv herbei. In Bad Dürrenberg ist ein Feuer im Keller eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, welches vorwiegend von Asys bewohnt ist. Auffälligerweise brannte einige Tage zuvor ein Auto in einer Nachbarstraße. Nach Angaben von Anwohnern, soll das abgefackelte Auto einer dort ansäßigen Zigeunerfamilie gehören, die seit ihrem …

Witschafts-„Experten“ bekommen für´s Scheisse labern Geld

Der Staat macht Schulden auf Kosten nachfolgender Generationen, presst aktuelle Steuerzahlergenerationen stärker aus, verplempert die Altersvorsorge der Gesellschaft, um diese Kohle „Flüchtlingen“, die fast alle auch mangels Wollens und Befähigung nur in der sozialen Hängematte faulenzen, in den Rachen zu werfen, eine parasitäre Flüchtlingsindustrie zu finanzieren und angebliche „Ökonomen“ verkaufen …

FakeNews: Morgenpost-Lügenpresse schiebt Flüchtlingsterror Rechten unter

Das ist bezeichnend wie typisch. Die #Lügenpresse kommt einem Auftrag nach, die angeblich „rechten Übergriffe“ gegen Flüchtlingsunterkünfte zu thematisieren und visualisiert den Post ausgerechnet mit einem nachweislich durch einen syrischen Flüchtling verübten Angriff auf das Asylbewerberheim, wobei dieser wahrscheinlich auf Anraten seiner Mithelfer aus den linksgrünen Flüchtlingshilfsvereinen ein Hakenkreuz anbrachte, …

Staatliche GEZ-Lügenpresse verbreitet nachweislich FakeNews

Aus diesem Zitat wurde vom Deutschlandradio in besagtem Beitrag plötzlich als Beschreibung der DWN gemacht: „Das ist eine Seite, die Matern Boeselager mal als Blog für rechte Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet hat.“ Es wurde also kurzerhand das Wort „rechte“ in das wörtliche Zitat eingefügt. Das Deutschlandradio hat nie mit einem Verantwortlichen der …