Beispiele des Korruptionssumpfes im Halleschen Stadtrat

Eric Eigendorf (SPD), Stadtrat von Halle betont immer, wie „ehrenamtlich“ doch die Tätigkeit eines Stadtrates sei, dass es da ja überhaupt kein Geld für gebe (außer der Aufwandsentschädigung). Dass aber genau diese Aufwandsentschädigung einschließlich Sitzungsgeldern dem entspricht, wovon ein Mensch, welcher Hartz 4 bezieht, einen ganzen Monat lang überleben muss, …

Bundestagswahlkampfjahr 2017 – Werde Polit-Guerilla wider die korrupten Altparteien

Eine ganze Menge Leute von Euch würden gern etwas für uns alle tun, wissen jedoch nicht was und wie genau, wollen sich dabei auch nicht für eine der vielen Parteien einspannen lassen. Dann setzt doch einfach ein Zeichen GEGEN sie. Macht andere Bürger auf das destruktive Treiben der korrupten Alt-Parlament-Arier …

Skandal in Halle: Rote Socken verweigern Stadtrat Auskunft über linksextreme Straftaten

Aktuelles zur heutigen Stadtratssitzung Die Antwort der Stadtverwaltung zu den Anfragen des Stadtrates Herrn Raue zu linken Straftaten. So beantwortet man Fragen wenn man keine Lust hat, Fragen zu beantworten. Die Anfrage stellte Landtagsabgeordneter Alexander Rause (AfD). Der beleibte (steuergeldgemästete) Stadtratsvorsitzende und Landtagsparlament-Arier ist Hendrik Lange von „Die Linke“ (Ex-SED). Die …

Korrupte MDR-Lügenpresse ändert Artikelüberschrift in politisch korrektes Format

Die Roten (linksgrün-Versifften) sind in Sachsen-Anhalt im Landtag an der Macht. Das merkt man natürlich auch an der offensichtlich weisungsgebundenen GEZ-#Lügenpresse des MDR. Wie sonst ist es zu erklären, dass das „linksradikale“ Adjektiv aus der Überschrift verschwindet, als über die linksterroristischen Angriffe angeblicher „Studenten“ auf AfD-Politiker berichtet wurde? Quelle: twitter …

Aktuelle Anfragen aus dem halleschen Stadtrat

Aktuelles aus der Stadtpolitik der Stadt Halle In der Januar Sitzung des Stadtrates finden sich unter den Punkten 10.19 und 10.20 (schriftliche Anfragen) interessante Fragen des Stadtrates Herrn Raue zu den Themen linke Straftaten und Geflüchtete in Halle. Auf die Antworten der Stadtverwaltung kann man wohl gespannt sein, wobei diese …

Suff-König Junker ernennt Oettinger noch vor Parlamentsbefragung

Ohne AnhörungEU-Parlament empört über Oettingers Beförderung Günther Oettinger hat vermutlich schon angenehmere Jahreswechsel erlebt. Der bisherige Digitalmarkt-Kommissar soll die Haushalts- und Personalressorts der EU-Kommission übernehmen – und muss deshalb am Montagabend zum „Meinungsaustausch“ im Europaparlament antreten, so zumindest steht es im Terminplan des zuständigen Haushaltsausschusses. Doch die Meinung der Abgeordneten scheint …

Flüchtlingskriminalität: Polizisten wenden sich in Massen von Altparteien ab

Immer mehr Polizisten sind frustriert – und das hat Folgen für die Politik. Der Chef der hessischen Gewerkschaft der Polizei, Andreas Grün, warnt in einem Interview mit der Tageszeitung „Welt“ davor, dass sich immer mehr Polizisten von der schwarz-grünen Landesregierung in Hessen im Stich gelassen fühlten – und sich generell …

StaSi-Holm von den Linken hat schon Uni-Arbeitgeber gelinkt

Eine klare Kehrtwende. Fakt ist: Plötzlich steht der Verdacht des Anstellungsbetruges im Raum. Von diesem Vergehen ist die Rede, wenn sich ein Arbeitnehmer einen Arbeitsvertrag aufgrund falscher Tatsachen erschleicht. Dazu zählt auch, wenn er bei seiner Bewerbung Fakten unterschlägt, die möglicherweise gegen seine Anstellung sprechen. Der Arbeitgeber – das ist …

Fake-News sollten Straftatbestand werden

Zensur a la 1984 in Reinkultur. Der Große Bruder legt fest, was Fake-News sind und was nicht. Damit lässt sich JEDE unbeliebte Meinung unter dem Vorwand „Fake-News“ zu sein, sanktionieren. Das sind Sprechverbote. Aber auch unser Artikel 5 des GG ist ja nur reine Makulatur. Diese angeblichen Grundrechte sind zwar …

Systematischer Betrug bei Sprachtests unter den Augen der Vereinsmafia

Also dass dieser Betrug durch den Iraker OHNE Wissen der Kursausrichter funktioniert, glaubt doch kein Mensch. Wenn auf einmal zu Prüfung ganz andere Menschen (und das immer wieder mit neuen Namen) antanzen, als im Kurs saßen… Hier sollte die Staatsanwaltschaft genau hinsehen. Das geht gar nicht ohne Wissen der Mafiavereine, …