Aus dem Reich der Fachkräfte: Autofabrik pleite, weil Mitarbeiter nur gen Mekka beten

Der Zentist, der auch stellvertretender Bürgermeister des nordöstlichen Pariser Vorortes Drancy ist, sagte, dass die Fabrikin Aulnay 2013 geschlossen werde, weil sie “immer größere Probleme hatten mit den nie enden wollenden religiösen Forderungen der muslimischen Angestellten”. Er sagte: “Aulnay musste geschlossen werden, weil die muslimischen Angestellten permanent ungeplante Gebetspausen einlegten …

Auch in Halle tobte der Nafri-Vergwaltigung-Mob – Zum Glück ohne Opfer

Nur weil sich keiner Einwohner Halles, zumindest keine weiblichen, über den Markt getraut habe, sind die geplanten Massenvergewaltigungen junger Hallenserinnen zu Silvester ausgeblieben. Wären bei diesen schockierenden Bildern an dem Abend junge Frauen an diesen Nafris vorbei, wären sie fällig gewesen. Das Sicherheitskonzept der halleschen Polizei lautete wohl geringe Kriminalitätserfassung …

Sex-Terror durch Nafri-Flüchtlinge auch in Hamburg

Auf dem Kiez feierten rund 45 000 Menschen (-5000 zum Vorjahr). Brennpunkt erneut: die Große Freiheit, wo gegen Mitternacht auffällig viele Gruppen mit Männern aufschlugen. Die Polizei reagierte sofort, zeitweise wurde sogar der Zugang gesperrt. Timo Zill: „Es war eine hohe Anzahl Problemklientel feststellbar. Auch hier erfolgten niedrigschwellig polizeiliche Maßnahmen wie …

Kardinal gesteht Muslimen Wunsch nach muslimischen Europa zu

Gut, der Kardinal wünscht sich zwar auch einen christlichen Orient, nutzt aber nicht gleichzeitig das Instrument von Mord, Totschlag, Massenvergewaltiungen und Terror, um diesem Ziel näher zu kommen. Das ist ein kleiner aber feiner Unterschied…. Kardinal Christoph Schönborn hat angesichts der Flüchtlingsbewegungen erklärte, er nehme den Muslimen den Wunsch nach …

100 Prozent der kriminell Auffälligen sind Muslime

Dass sich im täglichen Sicherheitsgeschäft der Polizei die Zahl der Gewalttaten im Migrationsbereich erhöht hat, will Pilsl nicht beschönigen. “Wir wollen nichts beschönigen, aber auch nichts dramatisieren. Ich traue mich auch zu sagen, dass alle Auffälligen Muslime sind, das muss erlaubt sein”, erklärt er. Gewalttaten in Asylquartieren seien 2016 um …

Nafri ist doch nur die Abkürzung für die Neger aus Nordafrika

Nafri bedeutet nichts weiter als Nordafrikaner, nur abgekürzt. Diese Begriffsverwendung ist jetzt für die linksgrün Versifften eine Art von “Rassismus”. Kein Problem hatten die linksgrünen Spinner im letzten Jahr damit, dass diese Nafris zu Tausenden über weisse Frauen hergefallen sind, um sie zu berauben und zu vergewaltigen. Das war für …

Video: Nach Mord durch Moslem mit Dönermesser – Volkszorn in Polen

Volkszorn entlädt sich in Polen! Nachdem im masurischen Elk ein 21-Jähriger von einem muslimischen Angestellten eines Kebap Restaurants angegriffen und mit einem Messer getötet wurde, kocht die Stimmung über. Mehr als 300 Bürger zeigten Flagge gegen Moslem-Terror. Obwohl nur 0, 1% der Bewohner Polens muselmanischer Abstammung sind, gehören Belästigungen, Beschimpfungen …

Es ist Moslems sogar ausdrücklich verboten, Silvester zu feiern

Also ist ihr Erscheinen auf den Feierlichkeiten von Ungläubigen immer anders begründet. In den geplanten Massenvergewaltigungen oder um Terror zu verbreiten. Der Koran legt eindeutig fest: (Wenn sie nicht alle nur in ihren Geburtstag reinfeiern 😉 ) Verbot der Teilnahme an Silvesterfeierlichkeiten Aus der Sunna des Propheten (Allahs Segen und …

Hätte ich doch damals lieber etwas gesagt….

Die Flüchtlingspolitik war meiner Meinung nach eines der wichtigsten Themen in diesem Jahr. Alle reden von #Einzelfällen und posten #weprayforeverything und #wirdürfenkeineAngsthaben und Schwupp ist der Vorfall auch zwei Tage später schon wieder verschwunden. Ob Vergewaltigungen, Anschläge, Schlägereien, Übergriffe auf Kinder und Obdachlose….wir sind erschüttert, ängstlich und ergriffen, aber offen …

Frau am Neujahrsmorgen von Pakistani-Flüchtling vergewaltigt

Wie “mittelbayrische-de” berichtet, wurde in Regensburg am Neujahrsmorgen eine 46-jährige Frau in der Kumpfmühler Straße vergewaltigt. Der Verdächtige wurde gefasst. Die 46-jährige war am Neujahrsmorgen gegen 05:40 auf dem Weg zur Arbeit gewesen. In der Kumpfermühler Straße stellte sich ihr ein Mann in den Weg. Daraufhin forderte die Frau ihn …