Tacheles: 90 % aller Kriminalität ist importiert durch Migranten


90 Prozent Migrationshintergrund

Einen Gutteil der Arbeitszeit verbringen Hoffmann und Hepp im Auto. Viele Aspekte ihrer Arbeit stimmen sie nachdenklich. „90 Prozent unserer Klienten haben keinen deutschen Pass. Bei Alkohol am Steuer ist es umgekehrt“, sagt Werner Hepp mit einem Schmunzeln. „Die Kriminalstatistiken sind niedriger, weil wir nicht jeden gleich verhaften. Aber diejenigen, mit denen wir es auf der Straße zu tun haben, haben fast alle einen Migrationshintergrund.“ Sascha Hoffmann stimmt zu. „Wir merken auch, dass die Aggressivität und die Respektlosigkeit gegenüber uns Polizisten zugenommen hat. Und zwar nicht nur von Asylbewerbern.“ Dennoch machen sich beide Gedanken, ob die Flüchtlingspolitik richtig gewesen ist. Trotzdem scheren sie niemanden über einen Kamm. Von der Politik fühlen sie sich im Stich gelassen.

Quelle: suedkurier.de


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren