Steuergeldfinanzierte Postwurfsendung der RefWels


#flüchtlingsindustrie #mafia #refugeeswelcome #halle

Termin: 17.2. – 17 Uhr Marktplatz

poswurfsendung

Wer hatte das heute noch im Postkasten? Das Traurige ist, dass kaum eine Person (es gibt einzelne Ausnahmen) der sich selbst als Unterstützer der Flüchtlinge ansehenden morgigen Demonstranten, selbst einer steuererwirtschaftenden Tätigkeit nachgeht, also den Flüchtlingen wirklich hilft.

Das bitte schön sollen dann doch lieber andere machen, die „zu blöd zum Studieren sind“ oder nicht anderweitig die soziale Hängematte in diesem System auszunutzen verstehen…

Schaut sie Euch ruhig morgen mal an. Mischt Euch unter sie. Fragt, wie sie ihren Lebensunterhalt bestreiten oder was sie meinen, wer dafür aufkommt…

Ihr werdet nicht überrascht sein…

Flüchtlingshilfe gern, aber dann kommt auch selbst dafür auf. Sonst ist es nur Heuchelei, wenn Ihr es nur von Dritten verlangt!


Kommentar verfassen