Steuerfinanzierte Antifa-Parasiten demonstrieren wieder gegen das Einprozent-Haus in Halle


Es sind immer wechselnde Namen, welche das immer gleiche Gelichter, die gleichen Schaben verwenden, um gegen die notwendige Veränderung in diesem System auf die Straße zu gehen und die eigene Fettlebe auf dem Rücken der Arbeiter und Werktätigen zu sichern. Die Polizei weiss natürlich, welch kriminelles Gelichter da erwartet wird und rät den Anwohnern vorsorglich, ihre Autos fern der Demonstrationsstrecke zu parken.

Bildquelle: TV-Halle auf Facebook

Und hier gibt´s noch mehr #merkelmussweg-Zeugs

Termine: http://www.wende2018.de
Aufkleber: http://www.politaufkleber.de
Blog: https://blog.halle-leaks.de
E-Rundbrief: https://news.halle-leaks.de
Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCzIlxG4AMflrZAV4urP6NCA

weiterer Spiegel: https://www.youtube.com/channel/UC4EdN7jCWIIZ_WRGoTj2tbA

Telegram-Info-Kanal: https://t.me/InSvensWelt

Anti-Merkel auf : http://amzn.to/2Dp2dwF

Sven erreicht Ihr direkt über Telegram: https://t.me/SvensWelt

Kanäle Teilen und verbreiten!


One Comment

  1. Zimmerit

    Dabei könnte dieser Spuk doch so schnell beendet werden. Aber solange überall Polizeipräsidenten mit rotem Parteibuch sitzen, wird das wohl nix.

    Solange müssen sich auch die Einsatzkräfte weiterhin anpöbeln und anspucken lassen, ohne Gegenmaßnahmen ergreifen zu dürfen. Das nennt sich dann wohlklingend „Deeskalation“. In Wirklichkeit geht es der Polizeiführung nur darum, keinen unbequemen Skandal zu provozieren, wenn ein linksterrorostischer MdL oder Bonzensöhnchen auf die Fresse kriegt…..

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren