Staatsanwalt verhöhnt Opfer von Vergewaltiger-Flüchtlingen


Wieder ein Schlag in die Fresse all der Opfer von Köln, all der Vergewaltigungsopfer durch Flüchtlinge und auch noch mal in den Körper der durch einen Vergewaltiger-Flüchtling ersäuften Maria in ihrem Grab nachgetreten. Das Argument dieses von Steuerzahlern gefütterten Staatsanwaltes ist, dass die Täter ja möglicherweise damit nur ihr Interesse bekunden wollen…

Opfer Katharina berichtete, dass alles weitergegangen sei, als die Beamten wieder abgezogen seien. Diesmal durch die ganze Asylanten-Gruppe. „Und keiner half mir.“

Noch ein Skandal:

Quelle: Bild.de

Den Asyl-Irrsinn beenden: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren