SPD-Politiker betrieben Kindersex-Zuhälterring in Berlin


Das glaubte man echt nicht, wenn es nicht auch in der Systempresse stünde. Die SPDler sind fast so Pervers wie die Grünen Kinderficker mit ihren über 1000 Kindern als Mißbrauchsopfer. Diese perversen Schweine sind NICHT wählbar. Teilen!

spd-kinderficker

Unfassbar: Der Berliner Senat hat in den 70er-Jahren ein Projekt finanziert, bei dem obdachlose Jugendliche absichtlich an pädophile Männer vermittelt wurden. Wie der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, haben Forscher den Fall aufgearbeitet und „mangelnden Aufklärungswillen“ kritisiert.. 

Laut „Spiegel“ erwarteten die Männer als Gegenleistung sexuelle Handlungen…. Verantwortlich waren damals war Senator Horst Korber (SPD).

Quelle: bild.de

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren