So dramatisch steht es um die deutschen Staatsfinanzen


image_print

#schwarzenull #flüchtlingekosten #refugeeswelcome

schaeuble

Nicht eine Mark (Euro) wird von einem Politiker erarbeitet. Auch diese kosten dem Steuerzahler nur Unsummen von Geldern und Schweiss.

Zum Video auf Focus: http://www.focus.de/finanzen/videos/haushalt-mit-milliarden-luecke-so-dramatisch-steht-es-um-die-deutschen-staatsfinanzen_id_5278975.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201602121039

Die schwarze null – das ist das große Ziel des Wolfgang Schäuble. Doch seine eigenen Experten warnen nun: Dieses Ziel ist unrealistisch. Schlimmer noch: Ihr Bericht legt nahe, dass Deutschland in den kommenden Jahren mit horrenden Fehlbeträgen zu rechnen hat.

Der deutsche Finanzminister Wolfgang Schäuble steht vor einem riesigen Problem. Seine Experten warnen in einem Bericht vor einer dramatischen Verschlechterung der Staatsfinanzen.

Dieser neue „Tragfähigkeitsbericht“ liegt der „Welt am Sonntag“ als Entwurf vor. Er soll demnach kommende Woche im Kabinett um Kanzlerin Angela Merkel beraten werden.

Schulden könnten auf 220 Prozent des BIP steigen

In Europa herrscht eine Schuldengrenze von 60 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Diese Grenze wird Deutschland nach Ansicht der Autoren nur dann einhalten können, wenn sich Faktoren wie die Geburtenrate ausgesprochen günstig entwickeln.

In einem weniger günstigen Szenario könnte der Schuldenstand dagegen bis zum Jahr 2060 „kontinuierlich auf rund 220 Prozent“ des BIP steigen. Zum Vergleich: Derzeit zeigt die Schuldenuhr für Griechenland eine Staatsverschuldung von 182 Prozent.

Deutschland braucht bis zu 23 Milliarden Euro mehr – pro Jahr“

Zum Video auf Focus: http://www.focus.de/finanzen/videos/haushalt-mit-milliarden-luecke-so-dramatisch-steht-es-um-die-deutschen-staatsfinanzen_id_5278975.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201602121039


Kommentar verfassen