SED-Partei Kipping hat noch nie gearbeitet – also verwundert Weltfremdheit nicht


“Mehr Flüchtlinge kosten uns weniger…” Laut Wiki war diese Frau schon immer an der Titte des Steuerzahlers und hat auch nie vorgehabt, selbsterwirtschaftend für ihren Lebensunterhalt zu sorgen. Da kann sie sich mit Maas und co. in eine Reihe stellen. “Es wird niemandem etwas weggenommen, weil der Staat gut gewirtschaftet hätte.” Wenn uns diese Debilität rotgrün versiffter Linksmaden nicht jährlich Milliarden kosten würde, könnte man wahrscheinlich drüber lachen. So jedoch denkt man nach neuerlichen Auswürfen dieser Politparasiten automatisch an Fackeln, Mistgabeln und Stricke…

Quelle: twitter

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.