Schwerin: SPD und Linke wollen mit den Altparteien eine neue SED gründen


SED 2.0 – StaSi-Mauermörderpartei reloadet. Der Fraktionsvorsitzende der SPD, Thomas Krüger, hatte am Montag gesagt: „Ich bin dafür, bei radikalen Anträgen der AfD im Landtag den Schweriner Weg zu gehen.“ Das müsse jetzt mit allen besprochen werden. Die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg, äußerte sich laut der Nachrichtenagentur dpa ähnlich, wollte das Thema aber zuerst in ihrer Fraktion diskutieren.

Die AfD reagierte gelassen auf die Ankündigung. „Mit der Ankündigung stellen sich SPD und Linke ein politisches Armutszeugnis aus“, sagte der Fraktionsvorsitzende Nikolaus Kramer.

Quelle: jungefreiheit.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)

 


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren