Schäuble: Ja – wir senken die Steuern – aber erst wählt uns mal


steuersenkungschaeuble

Er und Co-Autor Götz Zeddies empfehlen in ihrem Papier, die kalte Progression abzustellen, indem der Steuertarif indexiert wird: Bei diesem Verfahren wird der Einkommensteuertarif jedes Jahr an die Inflationsrate angepasst. Ziel ist, dass der Steuersatz nicht steigt, wenn das Gehalt nur mit der allgemeinen Preissteigerung wächst. Steigt das Einkommen allerdings stärker als die Inflation, so wie es beispielsweise derzeit bei vielen Angestellten der Fall ist, kann der Steuerzahler weiterhin in einen höheren Steuersatz rutschen.

Finanzminister Schäuble ziert sich

Dieser Vorschlag kursiert seit Längerem, häufig wird die Indexierung auch als Steuertarif auf Rädern bezeichnet. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble kann dem Modell aber nur wenig abgewinnen. Jüngst hieß es aus seinem Haus, dass eine Indexierung die Steuerautonomie von Bund, Ländern und Gemeinden beschränke.

weiter auf welt.de

Protst braucht Druck

wozutierversuche


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren