Salafisten „Experte“ will eine syrische Stadt in Meck Pomm gründen


Warum nicht? Weil die Leute aus Meck Pomm das nicht wollen, ist die einfache Antwort. Solche selbsternannten Experten sollen ihre Koffer packen und nach Syrien ziehen, wenn sie syrische Städte so sehr mögen. Diese grüne Schabe (noch nie im Leben einen Steuercent erarbeitet) ist ein weiterer Beweis, dass man diese „Partei“, dieses Sammelbecken voller Perverser wirklich NICHT wählen kann und darf.

Edler: Warum richten wir nicht in Vorpommern ein Neu-Aleppo ein? Mit vielen fähigen Leuten aus unserem Land und aus Syrien. Dann zeigen wir, dass das, was die britischen und irischen Auswanderer im Nordosten der USA geschafft haben, auch bei uns möglich ist.

Quelle: welt.de

Diese geistige Niete vergleicht muslimisch konditionierte Menschen mit britischen und irischen Auswanderern. Schon das disqualifiziert seinen als „Meinung“ geadelten geistigen Durchfall. Sein gesellschaftspolitisches Experiment hat er an JEDER großstädtischen Schule mit zunehmenden Muslimenanteil und das sieht dort so aus:

Protst braucht Druck

abschiebehelfer


One Comment

  1. Z

    In Indien ist die Kastration total: Ein einziger Schnitt, und die „Hebamme“ trennt Hoden, Penis und Scrotum ab. … Ist dies der letzte Ausweg?

    https://www. facebook.com/100012304291625/videos/220688745017934/

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren