Rentner-Genozid durch Flüchtlinge – Gibt es einen Merkel-Befehl?


Immer wieder werden Rentner durch Flüchtlinge angegriffen. Nicht selten einfach getötet, so dass die #Lügenpresse sich nicht mal mehr die Nennung der Opfer, Tatorte und Täterbeschreibungen traut. Der #Merkel-Leichenberg wächst und wächst in Deutschland. Mitschuldig sind immer auch die korrupten, Merkel unterstützenden Altparteien (CDU, SPD, Grüne, Linke, FDP). Es herrscht Krieg in Deutschland. Ein Millionenheer von Feinden, eingelassen von korrupten verbrecherischen Politikern in ihrem Vernichtungsfeldzug gegen die eigene Bevölkerung. Anders als dereinst in Troja können sich die Kollaborateure in unserer ReGIERung nicht auf List des Feindes und eigenen Irrtum herausreden sondern sie arbeiten dem Feind mit Vorsatz in die Hände. Das ist Hochverrat und auch später als solcher zu behandeln.

Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt (46): „Als die Polizisten die Wohnung betraten, saß der Mann tot in seinem Rollstuhl. Die sichtbaren, erheblichen Verletzungen des Verstorbenen deuten auf eine massive Gewalteinwirkung hin, daher hat eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Münster die Ermittlungen übernommen.”

Quelle: bild.de


One Comment

  1. Pingback: Rentner-Genozid durch Flüchtlinge – Gibt es einen Merkel-Befehl? – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren