Rapeugee fragt Opfer ob es gefallen hat


#rapeugee #krimigranten #sexdschihad

rapeugee

Von Gregor Stein: “

Nur noch zum ausflippen…

37-jährige Asylbestie(Rheda M.) in Hannover wegen brutaler Vergewaltigung einer Studentin vor Gericht – besonders abartig: Täter verspottet sein Opfer nach der Tat, ob es ihr gefallen hat und fragt sie trotz DNA-Beweis VOR GERICHT: „„Sind Sie ganz sicher, dass ich der Täter bin?“(!)

(„Ich brauche jetzt Sex“: Dann warf er mich auf den Boden, wollte meine Hose ausziehen. Es klappte nicht, er schrie: „Zieh‘ sie aus!“ Lara versucht Zeit zu gewinnen, beruhigt den Täter, hofft auf Passanten, die ihr helfen. Sie schreit, er schlägt ihr mit der Faust ins Gesicht. Besprüht sie erneut mit ihrem Pfefferspray, knallt ihren Kopf auf den Boden, bis sie fast bewusstlos wird… „Während der Vergewaltigung soll er mehrmals „Inshallah“(So Allah will) gesagt haben!“ …Als ich nach meiner Flucht am Bahnhof in einen Spiegel sah, habe ich mich nicht mehr erkannt.“)

Der unerträglich zu lesende Rest des Vorfalls unter:
http://www.haz.de/…/Algerier-wegen-versuchter-Vergewaltigun…

Frage: WIESO KOMMT SO EIN PSYCHOPATH ÜBERHAUPT NOCH VOR GERICHT UND NICHT SOFORT IN DIE GESCHLOSSENE???

UND WELCHES ZYNISCHES LÜGENPRESSEARSCHLOCH FRAGT ALS SCHLAGZEILE DANN NOCH ALLEN ERNSTES: „Hat Algerier versucht, Studentin zu vergewaltigen“? (JA HAT ER, DU DUMMER PENNER!!! – der Täter wurde per DNA-Test überführt)

http://m.oe24.at/…/Fluechtling-schrie-bei-Sex-Att…/223772509

Quelle: Facebook


Kommentar verfassen