Putin lässt frierende Ukraine mit Gratis-Gas versorgen


russe-gas

Angesichts der schweren Heizkrise in der ukrainischen Grenzstadt Henitschesk hat Russlands Präsident Wladimir Putin Hilfslieferungen von Erdgas angeordnet. Erstes Gas wurde bereits am Samstagabend über die Grenze transportiert.

Krim ohne Strom © Sputnik/ Max Vetrov Totale Blockade: Krim wirft Kiew Genozid vor und will UN einschalten Laut ukrainischen Medien ist die Wärmeversorgung in Henitschesk (am Asowschen Meer) mit dem Kälteeinbruch faktisch zusammengebrochen; die Menschen frieren in ihren Wohnungen. Der Regierungschef der russischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim, Sergej Aksjonow, informierte am Samstag während einer Staatsratssitzung den Präsidenten Wladimir Putin über den Notstand in der ukrainischen Grenzstadt.

Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/20161112313332835-russland-ukraine-gas/

putin

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren