Pornosüchtiger Moslem vergewaltigt und zerstückelt 80-jährige Oma


Der bereits vorbestrafte, porno- und drogensüchtige Moslem Madi Mahaboudi (33) muss zumindest lebenslänglich in den Knast und darf damit auch weiterhin bis zu seinem Lebensende dem Steuerzahler auf der Tasche liegen. Nachdem er die Oma kleingemacht hat, verstreute er die Leichenstücken in einem Wald in der Dordogne im Südwesten Frankreichs. Die Vorstrafe war bereits wegen eines anderen Mordes. UND als letzte Worte vor diesem Urtail sagte der perverse Mörder: „Ich bitte um eine weitere Chance Tief in mir weiß ich, dass ich mich ändern kann.“

pornosuechtiger-moslem

Volltext in Englisch auf dailymail.co.uk

Sowas können wir hier nicht brauchen, deshalb: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren