Polizeipräsident vom Kalifat Köln Uwe Jacob jetzt selbst angezeigt wegen Verfolgung Unschuldiger


Die politische Motivation seiner Nonsens-Anzeige, welche der völlig inkompetente und fehlbesetzte Polizeipräsident Uwe Köhn aus Köln gegen Beatrice von Storch initiierte ist sicher in seiner ehemaligen Staatsschutz-Tätigkeit (ähnlich wie Staatssicherheit in der DDR) begründet. Die Polizei Köln erstattete Strafanzeige gegen Beatrix von Storch wegen Volksverhetzung nach § 130 StGB. Völlig zu Unrecht sagt mein Anwalt Dr. Christian Stahl, Inhaber der Rechtsanwaltskanzlei REPGOW, mit dem zusammen ich Facebook vor ein deutsches Gericht bringen werde. Nun ist es aus gutem Grund strafbar, Menschen unbegründet der Strafverfolgung zuzuführen. Daher hat Dr. Stahl heute Strafanzeige insbesondere gegen den Polizeipräsidenten der Stadt Köln erstattet wegen Verfolgung Unschuldiger nach § 344 StGB.

Bildquelle Wiki. Weiter im Text auf: juergenfritz.com

Hier geht´s zu den Protest-Shirts:


One Comment

  1. Pingback: Polizeipräsident vom Kalifat Köln Uwe Jacob jetzt selbst angezeigt wegen Verfolgung Unschuldiger – ffd365.de

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren