Kindesmissbrauch verheimlicht

Und wieder einmal wurde aus angeblichen Gründen des Opferschutzes eine Vergewaltigung durch Moslems verheimlicht… Das sind doch keine Einzelfälle mehr… Ein neunjähriger syrischer Junge wurde von einem 17-Jährigen aus dem Irak vergewaltigt. Oldenburger Behörden hielten die Information bewusst zurück – eigenen Angaben zufolge aus Opferschutz. OLDENBURG/HANNOVERSchwere Straftat in einer Oldenburger …

Asylforderer und der Kampf gegen “unwürdige Zustände”

Sie fordern, fordern, fordern. Die Einflüsterer dieser Forderungen sind bekannt. Es sind immer die Taugenichtse aus der #Vereinsmafia. Die malen dann auch fleißig die deutschsprachigen Schilder und Transpi. Aber arbeiten gehen für ihre Fetische? Nein, dass kommt für diese Typen nicht in die Tüte. Sie leben lieber ebenfalls auf Kosten …

Bulgarien schickt Flüchtlinge zurück nach Griechenland

Genau so ist es richtig. Ebenso müsste man es mit den Boat-People machen. Immer an die Ausgangsküste zurückschicken. Dann gibt auch keiner mehr sein Vermögen für Schlepperbanden aus… Bulgarien schickt 53 Flüchtlinge zurück nach Griechenland. Dort seien die aus Afghanistan stammenden Migranten registriert und würden deshalb auch wieder in das …

Was geht gerade in Frankreich?

Seit 3 Tagen kommen keine oder kaum Infos aus Frankreich durch… Nicht in der Systempresse auch nicht in der russischen. Weiss wer, was da gerade los ist? Wird wegen der anstehenden EM aufgeräumt und eine Nachrichtensperre irgendwie durchgesetzt?   https://www.facebook.com/LoicCitations/videos/1365097840170804/?__mref=message

Donauwörth | Mann soll 11-jähriges Mädchen im Freibad begrapscht haben

Immer noch unter kultureller Besonderheit verbuchen? Auch wenn Ihr ein Elternteil seid? Am Donnerstag, 26.05.2016, gegen 17.30 Uhr, teilte ein 11-jähriges Mädchen der Badeaufsicht im Donauwörther Freibad mit, dass es von einem zunächst unbekannten Mann auf der Wasserrutsche mehrfach unsittlich berührt wurde. Aufgrund der Schilderungen und der Personenbeschreibung konnte die …

Michael Winklers Tageskommentar – 29.5.2016

Die Ehefrau Oskar Lafontaines, Sarah Wagenknecht, hat von einem Antifaschisten auf dem Linken-Parteitag ein Geschenk überreicht bekommen. Die schöne Schokoladen-Torte, die der Vertreter der Merkeljugend mitgebracht hatte, landete allerdings im Gesicht der Fraktionsvorsitzenden. Die Begründung dafür war die Aussage Wagenknechts, daß Deutschland nicht alle Flüchtlinge aufnehmen könne. Es ist folglich …