Projekt Todesborn – Flüchtlinge sollen mit deutschen Schülerinnen verpaart werden

Das ist richtig pervers und krank. Hier werden Steuergelder verschleudert, damit ein Verein durch Schulen tingeln kann, um Flüchtlinge mit einheimischen Schülerinnen zu verkuppeln. Wie schon das Projekt „Flirtkurse für Flüchtlinge“, bei welchen gelehrt wird, dass vor dem scheinbar obligatorischen Schlag in die Fresse als Erstkontakt von brünftigen „Flüchtingen“ (Täglich …

Piloten verhindern 200 Abschiebungen aus Angst vor Scheiss-Flüchtlingen

Bzw. haben die Nasen voll von Flüchtlingsscheisse. Medien vermelden, dass Piloten rund 200 Abschiebungen verhindert hätten. Dabei spielen weniger moralische als pragmatische Gründe die Rolle. Wie schon aus den Gefängniszellen bekannt, hat es gerade unter den nordafrikanischen sogenannten „Flüchtlingen“ bereits Tradition, die selbst bewohnte Zelle mit Blut, Pisse und Scheisse …

Skandal: Abgeordnete der Grünen und der Linkspartei warnen Terroristen vor Razzia

Klar, dass niemand der linksextremen Terrorbanden verhaftet wurde, wenn korrupte Abgeordnete der Grünen und der Linkspartei ihre Lieblingsterroristen vor der für heute geplanten bundesweiten Razzia gewarnt haben. Haben ja alle vorher aufgeräumt. Über den Kurznachrichtendienst „Signal“ wurde seit Montagnachmittag gewarnt, es gebe „gesicherte Infos! dass morgen oder übermorgen bundesweit Hausdurchsuchungen im …

Linkssiff-Polizeichef Merbitz kollaboriert offen mit Linksterroristen

„Ich bin davon überzeugt, daß die Umstellung auf den neuen Staat Leuten wie mir leichter fällt als den Menschen, die im Herbst die Revolution gemacht haben. Diese Menschen werden auch in der Zukunft nur Außenseiter bleiben.“[7] „Bernd Merbitz absolvierte von 1984 bis 1986 ein Studium an der Hochschule der Deutschen …

OB fordert Internierungslager für kriminelle Flüchtlinge

Weil sie Straftaten begehen und die Bevölkerung einschüchtern, bereiten einige der 7350 minderjährigen Ausländer den Städten im Land Sorgen. Besonders extrem ist die Lage offenbar in Mannheim. … Doch die Delinquenten müssen kaum Konsequenzen fürchten. Verfahren würden wegen nicht gesicherter Strafmündigkeit regelmäßig eingestellt, so Kurz. Die Bürgerschaft nehme das Problem als …

Generalkonsulat in Polen warnt vor Todesfalle auf deutschen Weihnachtsmärkten

Mit einer eigenen Pressemeldung hat das Polnische Generalkonsulat heute Morgen die in Deutschland lebenden Polen bei dem Besuch öffentlicher Veranstaltungen in Deutschland zu stark erhöhter Aufmerksamkeit aufgefordert. In dem Text heißt es: „Im Zusammenhang mit dem Vorfall auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt und dem letztjährigen Angriff auf den Weihnachtsmarkt in Berlin …

Randale vor Kinderaufführung – SAntifa plant Terrordemo vor Kindern in Halle

Die SAntifa von #Halle will mal wieder ihre längst verreckt Kuh – den Mythos um den Drogenhändler „Oury Jalloh“ zu Markte tragen, weil sie sich weigert, es als gegeben anzusehen, dass schwarzafrikanische Drogenhändler regelmäßig in Haftzellen ihre Matratzen anstecken, um gegen ihre Ingewahrsamnahme zu „protestieren“. In Dessau hat´s nur keiner …

1 Jahr nach Zuzug von jugendlichen Flüchtlingen – Einbrüche in Nietleben vervierfacht

Genau das, was die Anwohner befürchteten, traf ein. Die Stadt zwangseinquartierte sogenannte „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ in der beschaulichen Siedlung Nietleben in Halle. Und das trotz massiver Anwohnerproteste. Ein Jahr danach muss die Polizei konstatieren, dass sich die Zahl der Einbrüche in der bis dahin recht friedlichen Siedlung verVIERFACHT hat. So …

Heiko Eichmann Maas gibt AfD Schuld an Verzweiflungstat eines Enteigneten

Klar, dass der verlogene Zensurminister Maas der AfD, welche ja der größte Profiteur vom selbstverschuldeten Stimmverlust der Arbeiterverräter-Partei SPD ist, die Schuld an der Verzweiflungstat eines Hausbesitzers in Altona gibt. Dieser Mann wurde durch SPD-verschuldete ständige Strompreiserhöhungen in den finanziellen Ruin getrieben und droht, sein Haus zu verlieren. Dies trieb …

Marokko-Flüchtlinge quälen und verbrennen Rentner in dessen Haus

Dafür hat die Qualitätspresse kaum Platz, weil alle Titelseiten noch voll sind mit dem Bürgermeister aus Altona, der sich wahrscheinlich beim Rasieren schnitt und einen Überfall und Mordversuch daraus konstruiert, um über die Mitleidsmasche CDU-Stimmen zu generieren. Sechs Personen hatten den Mann und seine Lebensgefährtin den Angaben zufolge am Dienstagabend vor …