SPD-Politiker beklaut Tafel-Bedürftige, um seine perversen Neigungen zu befriedigen

Lange Zeit hatte Hendrik K. nur Gutes im Sinn. Der SPD-Politiker und Ratsherr aus Enger im Kreis Herford engagierte sich ehrenamtlich als Kassenwart der „Herforder Tafel“. Doch dann entdeckte der 28-Jährige die verführerische Welt des Sadomaso für sich – und brach dafür das Gesetz. 3400 Euro unterschlagen Weil er in …

Ich-kann-gute-Börek-machen-Roth hetzt über Trump ab

#Roth total besoffen und irre… Gebt Euch vorher nochmal das Video: Und dieser Polit-Freak der Kinderschänderpartei (1000 Kinder geschändet) reisst den Rand auf: Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) hat scharfe Kritik an US-Präsident Donald Trump geübt: „Wir haben jetzt einen Narren an der Macht, der leider sehr gefährlich ist“, sagte Roth. …

SPD Martin Schulz und seine Kieferbrecher-Leibstandarte gegen kritische Bürger

„Eine falsche Bewegung und ich breche Dir den Kiefer!“ (BKA-Leibgardist von Martin Schulz) Das süffisante Grinsen von Schulz kommt wahrscheinlich nicht irgendwoher. Weiss er in dem Moment, dass der Störer gleich im Keller „behandelt“ und im wahrsten Sinne des Wortes mundtot gemacht werden soll? Das Krasse an dem Video ist …

Merkel: Das Volk sind alle die es über die Grenze schaffen und nun da sind

Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“ Von Markus Vahlefeld. Nach „denen, die schon länger hier leben“, Wahlrecht für Migranten und der „Aushandlung des Zusammenlebens“  jetzt: „Das Volk ist jeder, der in diesem Land lebt“. Sie bekommt auch noch Applaus dafür. In Nordrhein-Westfalen beschließen SPD, …

Anfrage an Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby wegen T-Shirt Produktion

#schulz #heilschulz #diaby #liebich Update. Karamba hat es gelöscht. Warten wir auf seine Antwort oder die seiner Rechtsberatung. Falls es uns wirklich was kosten sollte, kommt ein echt fettes T-Shirt zum Thema zu unserer Unterstützung: https://www.facebook.com/DrKarambaDiaby/posts/1410581139014476 Sehr geehrter Herr Dr. Diaby, mit Freude haben wir von der XXX GmbH ein hochviral …

TEILEN! Sven sagt: Am 26.2. 12 Uhr zu Martin Schulz nach Leipzig

Dringend TEILEN: Ihr habt fast 24 Stunden noch. Ihr könnt Flugblätter drucken, Wurfschnipsel, Bettlaken beschreiben, Kartons… Geht an die Front gegen die korrupten Altparteien! Die #SPD sind Arbeiterverräter. Sagt es ihren Altwählern, welche meist Rentner ohne oder mit nur bedingtem Zugang zum Internet mit freien Informationen sind. Diese müsst Ihr …

Der Querulant ist stadtbekannt – Liebich versus Schulz

Der hallesche Stürmer (Ehemals SED-Freiheit, heute Mitteldeutsche Zeitung) bzw. dessen Mietmäuler scheinen in einer echt schrägen Parallelwelt zu leben. Ob Rauschmittel dort Pflicht sind? Man kann es nur vermuten. Anders ist es nicht mehr zu erklären, dass sie den Auftritt des Querulanten total verfremden, total anders darstellen wie er eigentlich geschehen …

Gutmenschin meint Vergewaltigungs-Opfer sollten mehr Erlebende sein

So wie bei einem Konzert oder Kino-Besuch? Macht Euch nicht zum Opfer. Seid „Erlebende“. Linksgrün versiffte Gutmenschin fordert mehr Spaß an der Vergewaltigung – für das Opfer. Die Vergewaltigung als ERLEBNIS! Wie krank müssen die Hirne dieser Figuren sein. Das Opfer darf nicht mehr Opfer heißen. Es ist nun eine ERLEBENDE …

Provinz-Direktor macht auf dicke Eier wegen seines Bildes

Bildquelle: MZ und Youtube Die Hetzpostille „Freiheit“ aus Halle zieht wieder mal über den sogenannten „Reichsbürger“ Adrian Ursache her. Grund. Der berühmte Direktor des Amtsgerichtes Zeitz, Ernst-Wilhelm Schulze (laut Wiki) macht angeblich auf „Dicke Eier“, weil er das sogenannte „Recht am eigenen Bild“ verletzt sähe. Ist für einen Z-Promi wie den …

Leserbrief zum Stürmer-Artikel in der MZ – Hassprediger

Das muss doch dem Stürmer, ähm der Freiheit (heute Mitteldeutsche Zeitung) schon langsam peinlich sein, wenn die Leser nicht mal mehr den dort angestellten Mietmäulern die Leserbriefe schicken sondern an Alternativ-Medien, in der Hoffnung, sie würden dort eher abgedruckt. Folgende Zuschrift bekamen wir per Post, welche sich auf den #Hassprediger-Artikel …