Nun offiziell: „Flüchtlinge“ werden doch zu Zigtausenden eingeflogen


image_print

einfliegenkriminelle

Der deutsche Innenminister Thomas de Maizière (CDU) bestätigte das nun Anfang November hochoffiziell gegenüber der Deutschen Presseagentur (dpa): Deutschland nehme nun monatlich bis zu 500 Flüchtlinge aus Italien und Griechenland auf.

Wegen EU-Umsiedlungsprogramm

Die ersten Einreisen nach Deutschland haben bereits begonnen. Laut Bericht der Augsburger Allgemeinen sind bis Anfang November etwas mehr als 200 Flüchtlinge eingeflogen worden. Vor allem Syrer, Iraker, Eritreer und staatenlose Palästinenser.

In einem Ratsbeschluss vom September 2016 hat die EU festgelegt, 160.000 Personen in einem Umsiedlungsverfahren auf die EU-Mitglieder aufzuteilen. Deutschland übernahm daraus die Verpflichtung, bis September 2017 weitere 27.000 Flüchtlinge aufzunehmen, die direkt per Flugzeug ins Land kommen sollen. Osteuropäische Länder wie Ungarn und Tschechien lehnen solche verpflichtenden Quoten ab.

Familiennachzug?

weiter auf wochenblick.at

Diese Zustände beseitigen: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


One Comment

Kommentar verfassen