Nigeria-Mafia „Schwarze Axt“ überzieht Italien


Brutaler als die sizilianische Mafia, in Pyramidenstruktur organisiert… Will man in Deutschland erst abwarten, bis sie sich hier auch festsetzen und offen ihren Afrikaner-Terror ausüben oder lieber doch vorher einsammeln und abschieben, bevor die Städte in diesem kriminellen Sumpf versinken?

neger-mafia

Italien muss sich mit der Gefahr einer neuen, aus afrikanischen Kriminellen bestehenden Verbrecherbande auseinander setzen, die noch erbarmungsloser ist als die heimische Mafia. Von Simon Osborne für www.Express.co.uk, 21. November 2016… Eines der Einführungsrituale in die Organisation soll das Trinken von menschlichem Blut sein.

Ein Ermittler sagte:

„Die nigerianische Mafia ist manchmal gewalttätiger als die Mafia von Palermo. Es gibt viele Fälle mit Gewalt. Alle, die nicht ihren Regeln folgen wollen, werden in extrem grausamer Weise bestraft.“

Die Organisation hat sich parallel zum Migrationsphänomen aus Westafrika in europäischen Grosstädte ausgebreitet und wurde im Laufe des vergangenen Jahrzehnts zu einer merklichen Kraft im kriminellen Milieu, wobei die Vororte von Brecia, Turin und auch Palermo heute fest im Griff von Nigerianern sind.

weiter fredalanmedforth.blogspot.de

Bevor sich das bei uns etabliert: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpissteuch


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren