Neuposting: Skandal – Merseburger von Polizei in Bewusstlosigkeit geprügelt.


TEILEN! – Skandal – Platzverweise für Einheimische in Merseburg…

Der alte Link wurde von der FB-Polizei geblockt, weil er angeblich schadhafte Inhalte enthielte. Ein Backup gibt´s auch auf: V-Kontakte: http://vk.com/wall-111267205_81

Polizeiaufgebot in Merseburg
Polizeiaufgebot in Merseburg

BITTE TEILEN! Ein Skandal bahnt sich in Merseburg an. Dort werden vermutlich auf Betreiben eines grünen Landtagsabgeordneten (#StriegSe Beispielposting: http://on.fb.me/1JsxrW6)Einwohner seit Wochen ohne jegliche Veranlassung gegängelt. Zivil- und uniformierte Polizei jagen jede Gruppe über 2-3 Personen auseinander, egal in welcher Gegend von Merseburg sie sich zu Abendstunden aufhalten.

Auslöser waren wohl die wöchentlichen präventiven Zusammenkünfte von Merseburgern in der Nähe der zentralen „Flüchtlingsunterkunft“, einer extra für diese renovierten Schule. Deren Sorge begründete sich in der Angst vor sextremistischen und anderen Übergriffen des kriminellen Teiles dieser sogenannten „Flüchtlinge“, welche vor dem 31.12.2015 nur in den sozialen Medien die Runde machten, weil die „Qualitätspresse“ diese regelmäßig auf mittlerweile nachgewiesene politische Anordnung verschwieg.

Gestern am 22.1.2016 ein erneuter Höhepunkt der Eskalation:

grillparty

Folgende Zuschrift: „Vorfall am 22.1.2016 Merseburg West – Lilienthal-Str.  etwa 19 Uhr – 9 Personen ( 2 Kinder / 3 Frauen / 4 Männer ) wollten vorm Haus grillen (Angrillen) – keiner laut, kein Schnaps, kein nix. (Häuser der LEUWO, Vermieter hat das auch genehmigt ) In MER West . – Pol fährt dort Steife – dann wird das ganze aufgelöst! mit 37 Polizisten inklusive  Schlagstockeinsatz und Verfolgung ins Treppenhaus. Eine Person bekommt Schläge und kommt zu Fall. Zeitweise bewusstlos! Krankenwagen / Krankenhaus im Moment wohl noch nicht ansprechbar (! !? ?) Versammlungsverbot auf Grund einer Ordnungsverfügung vom Sachsenanhaltinischen Indianerministeriums des Herren Stahlknecht auf vermutliches Betreiben des Herren Striegel. Die Verfügung besagt wohl, dass im 500 m Umkreis des Gebiets keinerlei Versammlung sein darf. Also wenn 2 vorm Block stehen und Rauchen kommen die und verscheuchen sie ins Haus zurück. Im ganzen Wohngebiet.“

Die Diagnose:

arzt

Voraus ging eine ganz normale Angrill-Feier mit 9 Personen. Schon seit Wochen zerschlägt die Polizei in Merseburg jede Zusammenkunft von „verdächtigen Personen“ über 2 Personen, egal ob sie vor ihrem eigenen Wohnhaus, in der Innenstadt oder egal wo in Merseburg stehen…

Die Anzeige gegen die Verfügung, auf welche die Einsätze gerechtfertigt sein sollen:

anwalt

„Die Kennzeichen von heute Abend, LSA -47XXX, LSA-47XXX, LSA-47XXX, LSA-47XXX, LSA-47XXX

34 Polizisten gg. 7 Personen (plus 2 Kinder)

Oben Bild vom Opfer kann verwendet werden wurde schon mal angegriffen und ist schon Körperlich behindert ( Fairer Gegner) da läuft schon eine Anzeige gg Polizei . Genauer Infos dau kommen noch“

Das Opfer (Der Mann links):

opfer

„Wichtig ist, dass die Versammlungsbehörde vertreten durch den Amtsleiter Heinze wohl mit verantwortlich ist, denn es gibt sei dem 18.12.2015 ein internen Erlass, der die Zerschlagung von Bürgeransammlungen erklärt, was die Polizei dann auch mittels Gewalt gegen die Bürger durchsetzt, egal ob da welche zu Schaden kommen. Auch der Landrat Frank Bannert wird in die Pflicht genommen. Gegen die Polizeibeamten wird noch heute Strafantrag und Dienstaufsichtsbeschwerde erhoben.“

—-

Tipp von der Leaks-Redaktion an die Merseburger.

Meldet Veranstaltungen an. 3x die Woche – jeweils gleichzeitig 10 Demonstrationen. An neuralgischen in Merseburg. (Vor dem Polizeirevier, Rathaus, vor den Büros der Abgeordneten, Parteien, vor den Wohnungen des Bürgermeisters, der Parteifunktionäre, etc.) Es müssen letztendlich nur je 2-3 Personen zu diesen „Demonstrationen gehen. Wichtig ist die Gleichzeitigkeit. Beispiel Dienstag, Donnerstag UND Sonnabend von je 18-19 Uhr. je 10 Demos. Dafür braucht Ihr 10 Anmelder. Das macht Ihr eine Woche oder einen Monat. Für Euch ist es die zeitliche Investition von 25-35 Leuten von 3 Stunden die Woche… Für die Polizei, Versammlungsbehörde oder jeden, der für die Gängelung und Beschneidung Eurer Bewegungsfreiheit verantwortlich ist, jedoch ein Vielfaches. Was meint Ihr, wer länger durchhält, wenn Ihr konsequent seid? Bei Fragen zur Anmedlung einer Demonstration kontaktiert einfach unsere Seite per PM (www.fb.com/halle-leaks.de)


2 Comments

  1. Werner

    Bin einfach nur fassungslos. Wir sind wieder an einem Punkt angelangt, den wir vor 1933 schon mal hatten. Heute tragen die Nazis allerdings die Farben „Rot“ und „Grün.“ Da sie jedoch in Horden auftreten, also im Mix, ergibt sich wieder „Braun.“ (Einfache Farbenlehre) Mit dem Herrn Striegel von den Grünen hatte ich auch mal einen Affentanz. Er warf nämlich in eine friedliche Legida Demo in Leipzig Böller, und bekam eine Anzeige. Ist natürlich erwartungsgemäß im Sand verlaufen.

  2. Der eine

    Nun rate mal warum der „erst “ Post verschwunden ist ? ? ? Ja der oben genannte… wurde wohl zu deutlich erwähnt und verlinkt … er ist schnell mit klagen wenn es gegen seine Person geht, schmäht aber alle andern nur all zu oft und ungestraft! Weil das so schön ins Grüne Weltbild und Denkschema passt!ALLES N*Z*S außer Basti !

Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren