Neue Merkel-Tote – Islamische Messermorde in Gelsenkirchen


Sonntagnachmittag, 29. Oktober, in der Altstadt von Gelsenkirchen: Bei der Polizei in Gelsenkirchen meldet sich ein Zeuge, der die Beamten zu einer Wohnung in der Altstadt führt. Als die Polizisten gegen 15 Uhr vor dem Mehrfamilienhaus ankommen, finden sie die erste Leiche. Laut Informationen der „Bild“ war sie tödlich verletzt auf der Straße zusammengebrochen.

Bei den weiteren Ermittlungen entdecken die Beamten im Obergeschoss des Hauses eine aufgebrochene Tür, die zu einem asiatischen Massagestudio führt.

weiter auf epochtimes.de

Werde auch selbst aktiv und unterstütze das Aufkleberprojekt. JEDER kann mitmachen, wenn Du nicht selber verklebst, dann gib sie an Leute weiter, welche es tun. TEILEN dieses Beitrages hilft auch. Die Übersicht über die Aufkleber findest Du hier (Klick auf das Bild)


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren