Nahles hat noch nie im Leben gearbeitet aber WIR sollen Gürtel enger schnallen.


image_print

In der Abiturzeitung gab sie als Berufswunsch „Hausfrau oder Bundeskanzlerin“ (wiki). Das sind typische Politmaden. Für allein die Diäten dieser Frau müssen Hunderte Steuerzahler im Niedriglohnsektor in Vollzeit arbeiten, allein um die für ihre Diäten notwendige Lohnsteuer zu erwirtschaften… „Ein konstantes Rentenniveau würde Arbeitnehmer nach einer neuen Studie in wenigen Jahren mit zusätzlichen Rentenbeiträgen im dreistelligen Bereich belasten. So würde sich das Nettoeinkommen eines Singles ohne Kinder im Jahr 2025 um 138 Euro pro Jahr verringern. Das zeigt die Erhebung des arbeitgebernahen Forschungsinstituts IW Köln, die der Deutschen Presse-Agentur am Mittwochin Berlinvorlag. Eine vierköpfige Familie mit zwei zum Durchschnittseinkommen Beschäftigten hätte demnach sogar 280 Euro weniger im Jahr übrig. Die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hatte die IW-Studie in Auftrag gegeben.“ Volltext: http://www.focus.de/finanzen/altersvorsorge/rente/iw-koeln-rechnet-vor-experten-enthuellen-nahles-renten-plan-kostet-familien-jedes-jahr-280-euro_id_6032399.html

Reklame:

Protst braucht Druck

Kommentar verfassen