Nach den Urteilen von Köln – Jetzt auch ganze Härte des Gesetzes gegen Einbrecher


Der SPD-Opportunist Maas nimmt sein Maul mal wieder ganz schön voll. Wir erinnern, dass auch die muslimischen Silvester-Vergewaltiger von Köln die „ganze Härte des Gesetzes“ spüren sollten. Verfahrenseinstellungen von fast 100 % und grinsende Rape-Jihadisten, welche über diese „ganze Härte“ lachen, da deren Latten zu Silvester härter waren als all diese Gesetze in dem Kuffar-Land. Maas, Du und Deine anderen SPD-Verbrecher, Euer korruptes Spiel ist aus. Ihr könnt die Koffer packen! (Gilt auch für die anderen Alt-Parlament-Arier)

koeln-einbrecher

Wohnungseinbrüche sollen in Zukunft härter bestraft werden. „In Zukunft wird jeder Wohnungseinbruchsdiebstahl eine Mindeststrafe von sechs Monaten zur Folge haben. Diese Untergrenze darf dann in keinem einzigen Fall mehr unterschritten werden“, sagteBundesjustizminister Heiko Maas den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Den entsprechenden Gesetzentwurf will sein Haus demnach noch vor Weihnachten vorlegen. Die Verschärfung ist im Koalitionsvertrag vorgesehen.

Das und mehr Opportunisten-Blah blah auf zeit.de

Den Trump-Effekt nach Deutschland importieren: CDU, SPD, Grüne und Linkspartei zum Teufel jagen!

verpisst_euch_2


Kommentar verfassen