Muslimische Häftlinge außer Kontrolle


Ich empfehle Sondergefängnisanstalten für nicht integrierbare Flüchtlinge. Dort sollte man sie zum Schutz der Zivilgesellschaft solange internieren, bis die Möglichkeiten der Ausweisung gegeben sind. Der Staat muss handeln und seine Bevölkerung schützen. Dazu zählen auch therapierfähige Strafgefangene.

Bielefeld. In den Gefängnissen in NRW macht seit einen guten Jahr ein neuer Typ Häftling enorme Probleme. Ende Juni berichtete Justizminister Thomas Kutschaty von randalierenden Insassen, die auch vor Selbstverletzungen und der Einschüchterung des Personals nicht zurückschrecken. Und die Zahl dieser aggressiven und verhaltensauffälligen Häftlinge steigt. Uwe Nelle-Cornelsen, Leiter der Justizvollzuganstalt Bielefeld-Brackwede, hat deswegen jetzt die erste Integrationsbeauftragte im NRW-Justizvollzug eingestellt.

weiter auf nw.de

Protst braucht Druck

wertvolleralsgold


Kommentar verfassen