Muslimische Folterknechte quälen Opa mit Bügeleisen


Wichtig: #islamistfrieden #religiondesfriedens #dashatnichtsmitdemislamzutun

Die Kriminellen hatten bei zig Überfällen ihre Opfer gequält, um an Geld zu kommen.

Einem Rentner in Saarlouis verbrannten sie mit einem Bügeleisen die Fußsohle. Einem Mann in Großrosseln wurden die Sehnen an 2 Fingern durchgeschnitten und einem Tankwart schlugen sie mit der Pistole 5 (!) Platzwunden am Kopf.

Quelle: bild.de

Protst braucht Druck


Über Twitter, FB, WP oder Google-Accounts mitkommentieren